Archiv für die Kategorie ‘Genres’

Wer auf schaurige Geschichten steht, der hat nun die Möglichkeit Horror-Bücher online lesen zu können. Dabei bietet das Horror-Bücher online lesen bereits eine gewaltige Auswahl an Geschichten und Romanen für jede Vorliebe an. Im Vergleich zu regulären Büchern sind beim Horror-Bücher-online-Lesen völlig neue Gestaltungsarten möglich. Zum einen lassen sich visuelle Effekte einbauen, welche dem gespannten und sich gruselnden Leser den Angstschweiß ausbrechen lassen können. Stellen Sie sich vor, Sie haben sich entschlossen, Horror-Bücher online lesen zu wollen, die Lektüre hat Sie bereits gefesselt und flink huschen Ihre Augen von Seite zu Seite. Doch plötzlich – Sie sind gerade in der Mitte einer Seite angelangt – krabbeln einige Dutzend Käfer geschwind über den Text. Untermalt wird das Ganze noch mit dem Geräusch von schabenden Chitinpanzern und liefert den Auftakt für die zunehmende auditive Untermalung der Lektüre. Somit kann das Horror-Bücher-online-Lesen das Gruselerlebnis noch bedeutend steigern.

Die Atmosphäre beim Horror-Bücher-online-Lesen

Wer sich gruselige Lektüre zu Gemüte führen möchte, macht sich oftmals auch Gedanken, inwiefern er am Besten die passende Atmosphäre dazu gestaltet. Das reguläre Licht einzuschalten, würde die nötige Umgebung zerstören. Der flackernde Schein von Kerzen wird von Vielen jedoch als unangenehm beim Lesen empfunden. Somit bleiben weniger helle Lampen bzw. spezielle Leselampen, wobei auch hier die richtige Einstellung nicht ganz einfach ist, schließlich soll es nicht zu hell sein, aber sich trotzdem angenehm lesen lassen. Beim Horror-Bücher-online-Lesen hingegen lässt sich die Bildschirmhelligkeit nach Wunsch anpassen und ermöglicht so ein angenehmes Lesen ohne unliebsame Lichtquellen. Zusätzlich lässt sich beim Horror-Bücher-online-Lesen gleichzeitig noch die gewünschte Hintergrundmusik einstellen. Wichtig ist, darauf zu achten, dass man alle möglichen Störfaktoren eliminiert, um nicht bei der Lektüre gestört zu werden. Schließlich ist nichts lästiger unterbrochen zu werden, wenn sich gerade die nötige Atmosphäre aufgebaut hat und man mit Spannung am Text klebt. Sorgen sie also für die nötige Ruhe, wenn Sie Horror-Bücher online lesen wollen.

Bildquelle: elbragon, Flickr.com

Auf eine Anfrage, die ich vor Kurzem erhalten habe, versuche ich jetzt eine Übersicht von Jugendbuchtipps zusammenzustellen. Diese gilt jedoch für das besondere Alter zwischen 9 und 14 Jahren. Es gibt viele Seiten mit Jugendbuchtipps, die sich eher an 16 Jährige richten. Das deshalb von mir als besonders bezeichnete Alter, muss somit einen Spagat zwischen den „normalen“ Kinderbüchern und den eigentlichen „Jugendbüchern“ schaffen, die meistens nur das Thema Liebe bearbeiten. Hingegen finde ich, sollten die Jugendbuchtipps für 9-14 Jährige eher Themas, wie Freundschaft, Familie oder Schule aufgreifen und somit auch der Realität des Alters angepasst werden.

Jugendbuchtipps in Form von eBooks.

Sich mit einem Buch hinzusetzen ist meistens uncool. Dabei bieten Jugendbuchtipps in Form von eBooks eine hervorragende Alternative. Ob auf dem iPad oder einem Kindle-Reader erscheint meistens das Lesen von Büchern viel attraktiver für die jungen Erwachsenen von heute. Außerdem wird auch die Schulter auf der sowieso ein Rucksack oder eine Tasche mit allen Schulbüchern und Mappen getragen wird, nicht zusätzlich durch ein 400 Seiten Buch beschwert. Des Weiteren können die 9-14 Jährige auch auf Bücher zurückgreifen, die heutzutage nur selten oder in einer illustrierten Form und nur im Großformat erhältlich sind. Ich spreche dabei von Büchern, die ich immer als Jugendbuchtipps empfehlen würde: Der Zauberer von Oz, Das Dschungelbuch oder Peter Pan.

Jugendbuchtipps – die neuen und alten Erscheinungen.

Es wird leider nicht möglich sein hier alle Bücher für Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren vorzustellen. Ich versuche dennoch einige zu erwähnen, die auch vereinzelt auf diesem Blog vorgestellt werden.

Jeff Kinney: Gregs Tagebuch

Joanne K. Rowling: Harry Potter

Elisabeth Woods: Caras Schatten

Maria Padian: BFF- Best Friends Forever

Cassandra Clare: Chroniken der Schattenjäger (dieses Buch vielleicht erst ab 12)

Liz Pichon: Tom Gates

Ulf Blanck: Die drei ???

Morgan Matson: Amy on the Summer Road

Cornelia Funke: Tintenherz, Tintenblut, Tintentod

Christopher Paolini: Eragon

Mark Twain: Huckelberry Finn

Rick Riordann: Percy Jackson

Dagmar Hoßfeld: Conni & Co (ab 9)

Die Reihe: Freche Mädchen Freche Bücher (ab 9)

David Downie: Schreckliche Geschichten, die mir mein Vater erzählt hat (ab 9)

 

Bei den Jugendbuchtipps ist zudem das Alter der Helden wichtig. Es gibt viele Bücher, deren Hauptcharaktere 16 Jahre alt sind. Diese Bücher sollten, wie ich finde, erst ab diesem Alter eventuell ab 14 gelesen werden. Die dort behandelte Thematik wird für die jüngeren Jugendlichen nicht nachvollziehbar oder zu brutal sein.

Vorlesebücher online zu finden ist ganz einfach. Es gibt sie als eBooks und wenn Sie wollen, sogar gratis. Denn viele Internetseiten bieten eBooks gratis zum herunterladen an. Gerade bestimmte Bücher zum Vorlesen für Ihre Kinder sind auf diesen Seiten leicht zu entdecken. Es ist ganz einfach ihrer Kinder Lieblings- Vorlesebücher online zu entdecken und herunterzuladen. Alles was Sie dazu benötigen ist einen eBook Reader, und mit einem Klick können Sie die virtuellen Buchseiten in den Händen halten. Wenn ein eBook Reader nicht nach ihrem Geschmack ist, können Sie aber auch viele gebundene Vorlesebücher online kaufen.

Vorlesebücher online/ eBooks

Der große Vorteil, wenn Sie Vorlesebücher online, als eBook für Ihr Kind kaufen, ist, dass sie ohne viele Bücher mit nehmen zu müssen, verreisen können. Der Koffer ist einfach leichter und Ihr Kind ist trotzdem zufrieden. Zudem gibt es bei vielen eBooks auch Illustrationen. Ein kleiner Nachteil hier ist, dass der original Kindle eBook Reader die Illustrationen lediglich in Graustufen anzeigen kann. Ein weiterer Vorteil, wenn man Vorlesebücher online als eBook sucht, ist wiederum, dass es viele Märchen gibt, die gratis angeboten werden. Auch bekannte Kindergeschichten wie z.B. Charles Dickens ‘Oliver Twist’ ist auf manchen Seiten umsonst erhältlich.

Vorlesebücher online kaufen

Wenn Sie die moderne Art um Bücher zu lesen einfach nicht überzeugen kann, können sie auch gebundene Bücher für Ihr Kind online kaufen. Hier gibt es ebenfalls viele Seiten, die Bücher online anbieten, aber für umsonst gibt es hier wahrscheinlich nichts. Bücher online zu kaufen hat trotzdem den Vorteil, dass Sie bequem von zu Hause bestellen können und Sie das Buch in wenigen Tagen, über den Postboten, in Empfang nehmen können. So bleibt ihnen der Stress beim Einkaufen, Lange Schlangen an der Kasse, und Zeitdruck erspart. In der Zeit, in der Sie auf der Suche nach einem bestimmten Buch vielleicht verzweifelt wären, können Sie ganz einfach anders nutzen. Also kaufen Sie doch einfach alle Vorlesebücher online.

Bildquelle: Peng; Wikimedia Commons

Wissenschaftliche Texte und Ratgeber sind bereits auf dem eBook Markt zu finden. Doch warum nicht auch einfach Prosa online lesen?

Prosa online lesen beginnt bei Grimms Märchen und endet noch lange nicht bei Frauenromanen. Nun kann man viele Arten von Prosa online lesen. Ebooks bestechen mit vielen Vorteilen. Zum einen sind eBooks in kürzester Zeit und bequem erhältlich. Man kann sie einfach herunterladen und sie sofort auf seinem eBook Reader zu lesen beginnen. Außerdem sind sie in der Regel viel preiswerter, als gebundene Buchausgaben. Wenn sie gerne unterwegs lesen, haben eBooks den Vorteil, dass sie handlich sind, weniger als ein dickes Buch wiegen und sie tragen zudem, zum Schutz der eigenen Privatsphäre bei, denn nicht jeder sieht auf den ersten Blick, was sie gerade lesen. Prosa online lesen zu können ist außerdem besonders praktisch an verregneten Herbsttagen, an denen Sie frei haben.

Prosa online lesen: praktisch

Stellen Sie sich vor es ist Sonntagnachmittag und draußen regnet es in strömen. Es ist ein stürmischer HerbsttagProsa online lesen, aber in ihrer Wohnung ist es schön gemütlich. Sie haben sich den Kamin angemacht, oder Kerzen angezündet und das einzige was Ihnen fehlt ist ein gutes Buch. Erstens haben Buchläden Sonntags meistens geschlossen, und zweitens haben Sie sowieso keine Lust vor die Tür zu gehen. Aber zum Glück kann man Prosa online lesen. Sie haben eine große Auswahl an Prosatexten und auch an wissenschaftlichen Texten und Ratgebern, und wenn Sie sich nicht entscheiden können, laden Sie sich doch gleich mehrere Texte herunter. Das herunterladen kostet weniger, als das Kaufen einer gebunden Ausgabe.

Prosa online lesen Romantipp

Wie wäre es zum Beispiel mit dem Roman ‘Für jede Lösung ein Problem’ von Kerstin Gier. Der Roman handelt von einer Frau namens Gerri, die sich eines Tages dafür entscheidet nicht mehr leben zu wollen. Aufgrund dessen schreibt sie an alle Menschen in ihrem Umfeld Abschiedsbriefe, in denen sie ihnen ihre wahre Meinung über sie mitteilt. Um ihrem Leben ein Ende zu bereiten, will sie Schlaftabletten mit Wodka einnehmen. Als ihr Vorhaben scheitert, wendet sich das Blatt und plötzlich wird ihr Leben von einem Tag auf den anderen richtig spannend, denn durch ihre Abschiedsbriefe, weiß jetzt jeder, was sie wirklich denkt.

Bildquelle: Mo Riza; Wikimedia Commons

Krimis gehören mitunter zu den beliebtesten Büchergenres. Wenn nun auch noch die Möglichkeit besteht Krimis online lesen zu dürfen, füllt das demnach eine große Marktlücke. Jetzt können Liebhaber ihre favorisierten Krimis online lesen und die meisten sind dabei sogar kostenlos. Denjenigen die alle Krimis aus der Bibliothek bereits kennen, wird es auf diese Weise ermöglicht neue Krimis online lesen zu können und dabei auf schnellstem Wege neue Bücher zu entdecken.

Krimis online lesenWas ist Das besondere daran Krimis online lesen zu können?

Spannende Bücher lieben wir alle und wenn wir dazu Krimis online lesen können, erscheint die Welt nahezu perfekt zu sein. Nicht umsonst wurden Krimis zu den beliebtesten Büchern unserer Zeit. Auf Grund dessen fühlt es sich so an, als hätte die Ära der Krimis mit Sherlock Holmes begonnen und ist seit dem nie geendet. Ein ungelöster Mord, eine Frau die den Fall mit Hilfe eines Detektivs auflösen will, Trauer, Spannung, Konflikte uvm.. Das alles bietet ein guter Krimi. Man kann Krimis online lesen und hat dabei eine große Auswahl an Büchern, die sowohl zu den Klassikern gehören, als auch Neuerscheinungen sind. Dabei liegt das Hauptaugenmerk vor allem auf der einzigartigen Geschichte, die auf den ersten Blick vielleicht vorhersehbar zu sein scheint und zuletzt doch einen anderen Ausweg findet. Dass der Gärtner immer noch der Mörder ist, erscheint dabei veraltet.

Was kann alles zur „Kategorie Krimi“ zählen?

Seitdem es möglich ist Krimis online lesen zu können, wird eine große Anzahl an Büchern, die wir bislang lediglich als spannende Bücher oder Thriller bezeichnet haben, ebenfalls zu der Kategorie Krimi gezählt. Wenn also die Auflösung eines Falls im Zentrum des Interesses steht, handelt es sich dabei dann immer noch um ein spannendes Buch, oder schon um einen Krimi? Das beste Beispiel hierfür bieten die eBooks von Stieg Larsson. Im ersten Teil der Trilogie „Verblendung“ soll von dem Journalisten Mikael Blomkvist ein Mordfall gelöst werden, der jedoch im Verlauf ziemlich brutal erscheint. Ist es also ein Krimi oder ein Thriller, oder ist es sogar eine Mischung aus beiden Genres? Muss ein Krimi zwangsweise einen Detektiv haben, der eine Pfeife raucht und eine Blondine an seiner Seite hat, die ihn verzaubern will, weil sie die eigentliche Täterin ist? Trotz der ähnlichen Handlungsbeschreibung, steht bei der tatsächlichen Definition eines Krimis immer noch der Grad der Massenunterhaltung im Zentrum. Meiner Meinung nach kann ein guter Krimi dennoch einem Thriller zum verwechseln ähnlich sein. Was jedoch am allerwichtigsten ist, ist dass der Leser das richtige und für ihn spannendes Buch findet. Ob er Krimis online lesen möchte oder nicht ist wohl am allermeisten von dieser Tatsache abhängig zu machen.

Bildquelle: Nevit; Wikimedia Commons

Wieso Märchen als eBooks lesen?

Die meisten Leute bekamen als Kind von ihren Eltern Märchen vorgelesen, seien es die Märchen der Gebrüder Grimm oder die Märchen von Hans-Christian Andersen, auch die Märchen aus Tausend und einer Nacht sind immer noch sehr bekannt und beliebt. Märchen als eBooks können sowohl von Erwachsenen gelesen werden, als auch von Kindern, die bereits alt genug sind, um einen eBook-Reader bedienen zu können. Seit Jahrzehnten schon werden Kindern Märchen vor dem Einschlafen vorgelesen, warum nicht auch als eBook? Wenn man ein bisschen sucht, findet man Märchen als eBooks, die von fiesen Hexen handeln oder auch welche, in denen es um schlecht gelaunte Zwerge oder heldenhafte Prinzen geht. Wer Märchen als eBooks sucht, erhält manche der Märchen sogar kostenlos im Netz, da deren Urheberrechtsschutzfrist bereits abgelaufen ist.Märchen als eBooks

Märchen als eBooks: Was zeichnet Märchen aus?

Märchen gehören der Gattung Prosa an. Meist erzählen Märchen als eBooks von fantastischen Ereignissen, welche in einer Fantasiewelt stattfinden. In den meisten Kulturen kann man Märchen finden, die zumindest mündlich verbreitet werden. Bei diesen Märchen ist der Autor oft nicht bekannt und die Märchen existieren bereits sehr lange. Ein paar Autoren sammelten diese Märchen und veröffentlichten sie in einem Großband, wie beispielsweise die Gebrüder Grimm. Andere Autoren erfanden ihre eigenen „Kunstmärchen“ und brachten diese zu Papier.

Märchen als eBooks: Gemeinsamkeiten

Gemeinhin werden in Märchen erdachte Welten dargestellt, welche primär thematisieren, dass die guten Mächte die bösen Mächte besiegen. Häufig kommen dabei sprechende Tiere und Dinge, sowie Magier und Hexen vor. Magie wird angewendet und Akteure wechseln ihre Gestalt, sei es von alleine oder durch einen Zauber. Oftmals werden Charaktere auch mit drakonischen Strafen belegt. Die starke Überzeichnung der guten und der bösen Figuren hilft Kindern dabei, die Märchen zu verstehen. Viele Menschen diskutieren allerdings immer noch, ob kleine Kinder diese, teilweise sehr gruseligen und grausamen, Geschichten überhaupt vorgelesen bekommen sollten oder man ein Märchen als eBooks lieber selbst lesen sollte.

Da man bei diversen Anbietern online immer mehr eBooks kaufen kann, steigt natürlich auch die Nachfrage nach wissenschaftlichen eBooks. Gerade Studenten fragen wissenschaftliche eBooks nach, da sie für ihre Hausarbeiten oft viele verschiedene Bücher zu Rate ziehen müssen. Einfacher und schneller, als einen Stapel Bücher von der Bibliothek nach Hause zu schleppen, ist da natürlich das Ausleihen oder Kaufen von eBooks. Wenn zwanzig Seminarteilnehmer beispielsweise das gleiche Buch für ihre Recherchen benötigen, ermöglichen wissenschaftliche eBooks zudem, dass das Buch mehrfach ausgeliehen werden kann. Oft können die Studenten wissenschaftliche eBooks direkt über ihren Bibliotheksausweis, beziehungsweise den dazugehörigen Online-Account beziehen. Dies hat außerdem den Vorteil, dass sie nicht schon Wochen im Voraus wissen müssen, welches Buch sie benötigen und es vormerken lassen müssen. Jedoch können manche eBooks online lediglich gelesen werden, nicht alle kann man als Dokument auf seinem PC speichern, um darin eventuell auch zu markieren. Wissenschaftliche eBooks

Wissenschaftliche eBooks sind vielfältig

Wer nach wissenschaftlichen eBooks im Internet sucht, findet Lehrbücher, Handbücher, Fachjournale und Nachschlagewerke. All jene eBooks befassen sich mit Erkenntnissen aus der Forschung des jeweiligen Fachgebietes auf ihre eigene Art und Weise. In vielen Fällen gehen Verlage auch dazu über, ihre Publikationen gleichzeitig als eBook und als gedrucktes Buch zu veröffentlichen. Häufig können die Universitäten dann bei den Verlagen eine Art Abonnement abschließen, sodass die Studenten gewisse Bücher online lesen können. Wenn man erst einmal sehen möchte, ob sich ein eBook überhaupt für den persönlichen Gebrauch anbietet, kann man viele wissenschaftliche eBooks bei verschiedenen Anbietern zumindest in einer Vorschau ansehen. Wenn die eigene Universität das gewünschte Buch nicht als eBook besitzt, hat man zudem meist die Möglichkeit, es von einer anderen Universität in der Nähe zu beziehen. Anders als bei der Fernleihe gedruckter Bücher muss man dann jedoch nicht Wochen auf das bestellte wissenschaftliche eBook warten.

Bildquelle: Tom Morris; Wikimedia Commons

Da jeder Mensch andere Ansprüche an Literatur hat, wenn es um Spannung geht, ist es nicht leicht, Empfehlungen für spannende eBooks zu geben. Ein spannendes eBook kann ein Krimi, ein Thriller, aber auch ein Sience-Fiction- oder Liebesroman sein. Ein unabdingbares Kriterium, um Spannung überhaupt aufzubauen, ist auf jeden Fall ein guter Schreibstil und eine durchdachte Handlung, die im Optimalfall bis zum Schluss offenbleibt und dem Leser nach Beendigung des Buches einen „Aha-Effekt“ beschert. Natürlich gibt es einige Autoren, wie Stephen King, die für ihren vom Nervenkitzel bestimmten Schreibstil bekannt sind und somit eine gute erste Anlaufstelle auf der Suche nach spannenden eBooks sind. Doch häufig kann sich auch schon die Suche nach einem spannenden eBook als wahre Herausforderung erweisen.

Spannende eBooks über Rezensionen findenSpannende eBooks

Man könnte annehmen, spannende eBooks über Rezensionen zu finden dürfte in der heutigen Welt, in der so gut wie jede Information nur einen Mausklick entfernt liegt, nicht allzu schwer sein. Aber hier spielt das subjektive Spannungsempfinden des Individuums wieder eine entscheidende Rolle. Denn selbst wenn viele andere Käufer oder sogar Kritiker ein eBooks spannend fanden, muss man selbst diese Ansicht nicht zwangsläufig teilen. Von daher ist es ratsam, sich auf der Suche nach spannenden eBooks nicht komplett auf Rezensionen zu verlassen, sondern auch Empfehlungen aus geeigneten Foren oder von Freunden zu berücksichtigen.

Spannende eBooks durch Leseproben entdecken

Da die meisten internetbasierten Buchhandlungen mittlerweile kostenlose Leseproben anbieten, sollte man dieses Angebot auf der Suche nach spannenden eBooks nach Möglichkeit nutzen. Denn die oben genannten Aspekte von Spannung lassen sich meist schon nach der Lektüre einiger Seiten eines Buches beurteilen. Auch kostenlos zu erwerbende eBooks, deren Inhalt Spannung garantiert, werden auf diesen Seiten angeboten. So wird die Suche nach Autoren, die den eigenen Präferenzen entsprechen, häufig erleichtert. Natürlich ist nicht jedes Werk eines Autors gleich, doch lassen sich gewisse Aspekte erkennen, die dem Leser zusagen oder auch nicht. Dadurch kann man die oft langwierige Suche schnell und kostengünstig verkürzen und vielleicht schon bald das nächste spannende eBook dieses Autors erwerben.

Lustige eBooks im Internet zu finden kann sich für Fans dieses Genres der Unterhaltungsliteratur bisweilen äußerst schwierig gestalten, denn jeder Leser hat natürlich seinen eigenen Humor. Der Eine achtet bei der Auswahl lustiger eBooks auf den reinen Unterhaltungswert, der Andere sucht nach ausgefeiltem satirischem Wortwitz. Zwar gibt es jede Menge Autoren, die genau diese individuellen Präferenzen bedienen, aber wie kann man diese und , noch viel entscheidender, ihre lustigen eBooks im Netz finden? Trotz der zahlreichen Neuerscheinungen, die in jedem Jahr auf dem Markt erscheinen, gibt es nur wenige Titel, die der Bezeichnung „humorvolle Literatur“ auch wirklich gerecht werden. Gerade bei lustigen eBooks ist der Grat zwischen dem Erreichen des Ziels, dem Leser ein Schmunzeln auf die Lippen zu zaubern und dem totalen Versagen, was im Weglegen des Buches endet, relativ schmal.

Vorschläge für lustige eBooksLustige eBooks

Wer sich mit lustigen eBooks auskennt, weiß, dass in diesem Zweig der Literatur der Humor oft mit einer Liebesgeschichte gepaart wird. Dies ist auch bei „Blöder Hund“ von Michael Lüders der Fall. Auch wenn bei diesem lustigen eBook die etwas abwegige Geschichte um den lebensmüden Carl im Vordergrund steht, kommen Fans des subtilen Humors hier voll auf ihre Kosten. Das genaue Gegenteil von subtil stellt Mischa-Sarim Vèrollets Buch „Das Leben ist keine Waldorfschule“ dar. Sucht man ein lustiges eBook, dessen Witz den Leser förmlich anspringt, ist man mit diesem Werk sehr gut beraten. Sollte man allerdings auf der Suche nach einem Buch sein, das das richtig laute Lachen bewirkt und Bücher wie „Vollidiot“ und „Hummeldumm“ bereits kennen, sollte man sich über das Buch „Macho Man“ von Moritz Netenjakob informieren. Hier kommen alle Fans von Sarkasmus bestimmt auf ihre Kosten.

Anlaufstellen für lustige eBooks

Die Internetseiten der großen Buchhandlungen bieten natürlich eine große Auswahl an lustigen eBooks. Hier finden sich auch Rezensionen und Käufermeinungen, an denen sich das humoristische Potenzial oft bereits erkennen lässt. Des Weiteren werden häufig auch Leseproben zu lustigen eBooks online gestellt, die dem Käufer bei seiner Entscheidung die Richtung weisen können.

Das Suchen von Kurzgeschichten für Kinder  im Internet ist für Eltern sehr attraktiv, da man diese gut als Gutenachtgeschichten verwenden kann und Kinder oft nicht so lange still sitzen wollen. Will man Geschichten vorlesen, sind Kurzgeschichten für Kinder also eine gute Wahl. Kurzgeschichten für Kinder sind dabei ähnlich strukturiert wie Kurzgeschichten für Erwachsene: Die Kurzgeschichte, im Englischen short story, stellt eine aktuelle literarische Unterkategorie der Prosa dar. Hauptsächlich zeichnet sie sich durch ihre beschränkte Länge aus; der Inhalt wird massiv gerafft. Die Raffung wird aktiv verwendet und betrifft alle Möglichkeiten der Gestaltung. Dies hat zur Folge, dass die Kurzgeschichte vieles nur andeutet. Aus diesem Grund lassen sich auch keine uniformen Merkmale für Kurzgeschichten finden.

 

Kurzgeschichten für Kinder im Internet

Besucht man die Seite online-roman.de/kinder-maerchen-index.html, findet man eine Auswahl an Kurzgeschichten für Kinder, die man kostenlos online lesen kann. Manche sind im Volltext vorhanden, andere nur ausschnittweise. Will man die Geschichte zu Ende lesen, muss man dann das E-Book bei Amazon kostenpflichtig herunterladen. Von manchen Geschichten kann man auf der Webseite nur eine Kurzfassung lesen. Wenn diese einem gefällt, kann man dann bei Amazon die ausführliche Version digital erwerben.

 

Fabeln für Kinder

Auch kinder-alles-fuer-kids.com/kinder-geschichten/kurze-kindergeschichten.html bietet eine Auswahl an Kurzgeschichten für Kinder an, die man auch ausdrucken kann, wenn man die Nutzungsbedingungen der Webseite beachtet. Auf dieser Webseite kann man auch gezielt in den Kategorien Fabeln, Tierfabeln, Märchen, Ostergeschichten und Weihnachtsgeschichten nach Kurzgeschichten für Kinder suchen. Eine größere Auswahl an kurzen Fabeln bietet labbe.de/lesekorb/index.asp?themakatid=12. Jede Fabel ist dort zudem mit netten Illustrationen versehen und kann kostenlos gelesen werden.Kurzgeschichten für Kinder

 

Tiergeschichten für Kinder

Ohne Illustration, aber dafür wirklich kurz sind die Geschichten auf lustige-geschichten.net/index.html#lustige-geschichten-fuer-kinder. Hier gibt es Tiergeschichten und Fantasiegeschichten zum Vorlesen oder auch selbst lesen lassen. Teilweise wurden diese Kurzgeschichten für Kinder von einem Kind, teilweise von einem Erwachsenen verfasst.

 

Bildquelle: Frithjof Spangenberg, Wikipedia

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes