Archiv für die Kategorie ‘eBooks’

Sie möchten ein eBook schreiben? Dieser Artikel gibt Ihnen Tipps und Tricks, die das eBook Schreiben und die Vermarktung dessen leichter machen.

Ebook schreiben doch wie?

Wenn Sie ein eBook schreiben möchten, beginnen Sie natürlich erst einmal so, wie sie auch beginnen würden, wenn sie ein gewöhnliches Buch mit Papierseiten schreiben würden. Die Wahl des Themas ist dabei von besonderer Bedeutung. Zwar sollten Sie in erster Linie schreiben, weil Ihnen das Spaß macht, jedoch gestaltet es sich eher schwierig, wenn Sie über Themen schreiben, über die es bereits zu viele Bücher gibt. Falls Sie mit dem Schreiben Geld verdienen möchte, suchen Sie sich am besten ein Nischenthema heraus, dass Ihnen zusagt. Das Nischenthema garantiert Ihnen, dass Sie gefunden werden, wenn man nach Ihrem Thema sucht. Damit man aber nach Ihnem sucht, beachten Sie, dass die Nachfrage ihres Themas überhaupt bereits vorhanden ist, d.h. wählen sie kein Thema welches niemand kennt. Bei einigen Themen, bei denen die Nachfrage noch nicht im großen Stil vorhanden ist, kann man sogar abschätzen, ob diese vielleicht in der nächsten Zeit steigen könnte. Wenn Sie solch ein Thema für Ihr Buch wählen, haben Sie große Chancen auch bei einem Verlag genommen zu werden.

Ebook schreiben und dann?

Wenn Sie fertig mit dem eBook Schreiben sind, und Sie sagen können, dass Sie mit Ihrem Buch zufrieden sind, probieren Sie es am besten bei einem Verlag. Dazu suchen Sie sich seriös wirkende Verlage im Internet heraus. Lesen Sie deren Anforderung, die diese an das Manuskript stellen und versenden Sie ihr Schriftstück am besten gleich an mehrere Verlage. So ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie Glück haben und einer von ihnen sich bei Ihnen meldet. Wenn sich ein Verleger bei Ihnen meldet, ist das sehr gut. Dieser kann Ihnen helfen Ihrem eBook den letzten Schliff zu verleihen. Seriöse Verlage haben gute Lektoren, die Sie nicht nur beim Schreiben eines traditionellen Buches unterstützen werden, sondern auch beim eBook Schreiben.

Bildquellen: .janneok.; Wikipedia; NotFromUtrecht; Wikipedia

 

Es ist ein eigenartiger Titel, den Jonas Jonasson für sein Buch wählt. Das eBook „Der Hundertjährige, der aus dem Fester stieg und verschwand“ erzählt die Geschichte von Allan Karlsson, der kurz davor ist, seinen 100. Geburtstag zu feiern. Da er jedoch weder Lust auf die Presse, noch auf die Menschen aus dem Altersheim hat, steigt er aus seinem Fenster und geht ohne Hut zum Busbahnhof, wo er sich auf eine unglaubliche Reise macht. Das eBook „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ ist das erste Werk des schwedischen Autors. Dabei scheint das eBook „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ nicht nur ein Phänomen in Schweden zu sein, sondern auch die Welt zu erobern. In Deutschland befand sich das eBook „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ innerhalb kürzester Zeit auf Bestseller-Listen.

Vom Manuskript zum Roman und vom Roman zum Film

Das eBook „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ hat Jonas Jonasson seinem Großvater gewidmet, der ihn immer mit unglaublichen Geschichten beeindruckt hat. Dabei ist es vor allem die Geschichte, die dieses eBook so unglaublich macht. Denn wir treffen im eBook „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ nicht nur auf reale Personen, sondern werden in die Zeiten von Mao Zedong, Truman, Churchill und Kim il Sung versetzt. Dazu muss man anmerken, dass es das eBook „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ nicht nur auf die Bestseller-Listen geschafft hat, sondern bald sowohl zu einer TV-Serie als auch einem Film in Schweden wird. Die deutsche Übersetzung des Buches von Wibke Kuhn, die mitunter auch die Stieg Larssons Millenium Trilogie übersetzt hat, gibt, was von besonderer Größenordnung ist, die Komik des Originaltextes wieder. Auch der spezifische und fesselnde Stil des eBooks „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ wurde beibehalten.

Bildquellen: A.Savin; Wikipedia; Harshathkhan; Wikimedia Commons

Dass der eBook Hype gerade voll und ganz dabei ist, den Buchmarkt zu erobern, konnte man sogar schon auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse spüren. Doch ist der eBook Hype positiv oder negativ zu bewerten. Die folgenden Absätze wägen Vor- und Nachteile der neuen Büchergeneration ab.

Der eBook Hype Vorteile

Hat die neue, revolutionäre Büchergeneration Vorteile, wodurch der eBook Hype begründet werden kann? Ein Grund, warum die Liebhaber der elektronischen Bücher sich so rasant vermehren, ist wahrscheinlich die Technik. Wir sind die Generation Technik, denn Technik erwies sich für uns bis jetzt immer als praktisch, neu, gut und trendy. Denken wir nur mal z.B. an das erste Handy mit Kamera, dass auf den Markt kam. Waren wir nicht alle beeindruckt, dass man mit solch einem winzigen Ding telefonieren und SMS schreiben kann, und sogar noch fotografieren?
Wir sind nicht nur die Generation Technik, sondern auch die Generation, die im Vergleich zu unseren Eltern und Großeltern deutlich weniger liest. Wir hatten einfach plötzlich so viele Auswahlmöglichkeiten, wie wir unsere Zeit verbringen können, dass das Lesen plötzlich an Attraktivität verlor. Das eBook hat hier den Vorteil, dass es das Lesen wieder etwas interessanter gestaltet. Andere Dinge hatten sich nämlich rasend schnell entwickelt, sei es das Telefon, das Auto, oder der Fernseher, nur beim Lesen griff man noch zur traditionellen Variante. Man nahm sich ein Buch mit Papierseiten und blätterte es manuell um, wie es bereits seit Erfindung des Buchdrucks üblich war. Die erste Revolution des Buches ist nun also das elektronische Buch. Der eBook Hype ist demnach wahrscheinlich ein Anzeichen dafür, dass das Lesen nun wieder etwas interessanter wird.
Zudem profitiert die Umwelt auch sehr deutlich von den elektronischen Büchern, denn es wird kein Papier mehr benötigt. Auch für Verlage bietet der eBook Hype nur Vorteile, denn die revolutionären Bücher bringen sehr viel geringere Produktions- und Publikationskosten mit sich.

Der eBook Hype Nachteile
Der eBook Hype hat jedoch auch Nachteile. Durch die geringeren Publikationskosten, die eBook-Autoren für die Vermarktung ihres Buches tragen müssen, ist es noch mehr Leuten möglich ihr Buch an die Öffentlichkeit zu tragen. Das hört sich erst einmal nicht nach einem Nachteil an, aber bei näherer Betrachtung kann es einen enormen Qualitätsverlust von Literatur bedeuten. Viele Autoren, die nicht bei einem Verlag untergekommen sind, verzichten nämlich auf ein Lektorat. So werden oftmals nicht nur Rechtschreibfehler übersehen, sondern auch inhaltlich können dem Autor Fehler unterlaufen, die ein Lektor hätte herausholen können.

Der eBook Hype Fazit

Das eBook an sich ist demnach also eine tolle Revolution des herkömmlichen Buches, die mit hoher Wahrscheinlichkeit auch das Lesen für die jüngere Generation wieder etwas interessanter gestaltet. Damit elektronische Bücher jedoch nicht an Authentizität verlieren, bevor sie richtig in die Gesellschaft etabliert wurden, sollten auch eBook- Autoren ein Lektorat vornehmen lassen, damit der eBook Hype nicht zu einem eBook Flop wird.

Bildquellen: Coolboydipesh; Wikimedia Commons; Mohs Rahman; Wikimedia Commons

Ebooks runterladen kann man auf verschiedene Art und Weise. Es gibt Varianten, die für den einen praktischer als für den anderen sind.

Wie man eBooks runterladen kann und welche Variante für einen selbst die allerbeste ist, kann jeder anhand der folgenden Absätze für sich selbst entscheiden.

Ebooks runterladen eBook Reader

Eine beliebte Variante mit der man eBooks runterladen kann, ist die mithilfe eines eBook Readers. Dieser ist leicht, praktisch und passt in jede Tasche. Außerdem kann man auf ihm bequem mehrere Bücher speichern und der Akku hält sehr lange. Zudem bietet z.B. Amazon seinen eBook Reader sogar zum Produktionspreis an und man kommt sehr günstig dabei weg.
Ein kleiner Nachteil ist, dass man die meisten eBook Reader ausschließlich zum eBook runterladen und Bücherlesen verwenden kann.

Ebooks runterladen Smartphone

Auch mit dem Smartphone kann man seine eBooks runterladen. Dazu benötigt man lediglich eine bestimmte App. Ein Nachteil dabei ist, dass man mit seinem Smartphone, im Vergleich zum eBook Reader, einen sehr kleinen Bildschirm hat und das Lesen wird schnell etwas anstrengend.

Ebooks runterladen Laptop oder PC

Man kann seine eBooks aber auch herunterladen, indem man seinen PC oder Laptop dafür benutzt. Hier benötigt man ein spezielles Programm. Leider sind auch Laptops eher unhandlich. Zudem sind sogar die kleinsten sehr schwer und der Akku hält nicht besonders lange. Zum Bücher online zu hause lesen jedoch, sind Laptops und PCs eine gute Sache.

Ebooks runterladen Fazit

Alle diese Methoden können zum eBooks runterladen benutzt werden. Welche für wen die praktischste Variante darstellt, kann jeder für sich selbst entscheiden. Für den, der gerne und viel unterwegs liest, sei es auf dem Weg zur Arbeit oder im Urlaub, könnte der eBook Reader eine gute Investition sein. Für den Anderen, der nur zu Hause und nur gelegentlich mal ein eBook liest, reicht vielleicht der Laptop oder der PC bestens aus.

Bildquellen: Volker Oppmann (ONKEL & ONKEL); Wikimedia Commons; Design Continuum; Wikimedia Commons

Viele Leser fragen sich: eBooks oder Bücher, was ist besser? Doch muss man sich wirklich entscheiden? Reicht es nicht, wenn man in manchen Fällen auf die eine und in anderen Fällen auf die andere Variante zurückgreift? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, wird im Folgenden eine Gegenüberstellung von eBooks und Büchern vollzogen.

 

 

Ebooks oder Bücher: Was ist besser?

Um die Frage ‘eBooks oder Bücher, was ist besser?’ zu beantworten, führt dieser Abschnitt die Vor- und Nachteile der jeweiligen Medien auf.

  • Ebooks oder Bücher: Vor- und Nachteile von Büchern

Bücher können alles sein, sowohl von innen, als auch von außen. Sie sind romantisch, gruselig, spannend, traurig, lustig, usw. Manche lieben dicke Bücher, andere bevorzugen wiederum die kurze Lektüre. Bücher sind handlich, unhandlich, teuer, günstig, groß, klein, schön oder hässlich. Alles das und noch viel mehr sind Bücher.

Wenn man sie unterwegs liest, sind sie leider oft auch unpraktisch und schwer. Leute die gerne unterwegs lesen und nicht wollen, dass jeder auf Anhieb sieht, was man gerade liest, freuen sich über Bücher mit Papiereinbänden, die man bei Bedarf abnehmen kann.

  • Ebooks oder Bücher: Vor- und Nachteile von eBooks

Ebooks haben keine äußerlichen Merkmale, die noch an ein traditionelles Buch erinnern. Sie kann man kaufen, aber auch umsonst erhalten und das ist deutlich häufiger der Fall, als bei traditionellen Büchern, die man i.d.R. nur umsonst kriegt, wenn man sie von jemandem geschenkt bekommt. Ebooks sind handlicher, leichter, flexibler und moderner als gewöhnliche Bücher.

Für manche Menschen ist die Modernität ein Pluspunkt, für andere wiederum ist sie ein ausschlaggebender Punkt dafür, dass sie sich nicht für ein eBook entscheiden.

Ob eBooks oder Bücher besser sind, diese Frage betrifft aber nicht nur Leser, sondern auch Autoren. Ebooks verführen, durch ihre günstigen Produktions- und Vermarktungskosten, mehr Menschen zum Selbstverlegen, was nicht immer gut ist. Oftmals fehlt den Autoren ein professionelles Lektorat, dass nicht nur Tipp- und Rechtschreibfehler herausholen kann, sondern auch inhaltliche Unstimmigkeiten.

Ebooks oder Bücher Fazit

Da sowohl die elektronischen Bücher, als auch die traditionellen Bücher Vor-und Nachteile mit sich bringen, sollte jeder selbst entscheiden, welche dieser Punkte für einen schwerwiegender sind und welche für einen selbst eher unwichtiger sind. Laut Amazon werden elektronische Bücher zwar minimal häufiger gekauft als die traditionellen Bücher., aber merkwürdiger Weise hat das Erscheinen der eBooks auch den Verkauf der traditionellen Bücher angekurbelt. Das Fazit ist also: Ob eBooks oder Bücher besser sind, das muss jeder selbst für sich entscheiden.

Kennen Sie schon das Freud eBook ‘Traumdeutung’ oder ‘Massenpsychologie und Ich-Analyse’? Ja, diese eBooks sind mittlerweile auch schon im Internet, als elektronische Bücher erhältlich. Ist das nicht wunderbar? Nun müssen Sie nicht mehr in eine Bibliothek gehen, um sich die Triebtheorien des Menschen, die der Psychoanalytiker entwickelt hat, nach hause zu holen, denn das Angebot der Freud eBooks ist beachtlich. Gerade wenn man dieses mit anderer Literatur vergleicht, ist die Anzahl der erhältlichen eBooks von Freud wirklich überragend. Von vielen großen Literaten gibt es lediglich ihre allergrößten Werke als elektronische Version zu erhalten und die Werke des Psychoanalytikers sind nahezu alle digitalisiert und als eBook erhältlich. Doch das Allerbeste daran ist, dass jedes einzelne Freud eBook nur ein paar Cent kostet die meisten gibt es sogar umsonst.

Freud eBook/ Tipp

Falls Sie noch keine Freud Bücher gelesen haben und sich bei einem so großen Angebot an Freud eBooks verständlicher Weise nur sehr schwer entscheiden können, welches Sie als erstes lesen, ist hier ein Tipp für Sie. Man kann Buchzusammenfassungen online lesen und wenn Sie in die Freud Bücher, die Sie am meisten ansprechen reingelesen haben, fällt Ihnen die Wahl Ihrer ersten Lektüre vielleicht etwas leichter. Bei den Preisen können Sie aber auch ohne Probleme alle eBooks runterladen und so reinlesen. Wenn sie Ihnen dann doch nicht gefallen, haben sie ja nur ein paar Cent oder auch gar nichts gekostet.

Freud Dokumentation Teil 1 (arte)

Freud eBooks/ Studium

Für alle die Literaturwissenschaft oder Psychologie studieren, ist es natürlich eine äußerst nützliche Sache, dass man Freud Literatur umsonst bzw. nur für einige wenige Cents herunterladen kann und das alles sogar, ohne sich zur Prüfungszeit in der überfüllten Bibliothek herum drängeln zu müssen. So kann man seine Hausarbeiten ganz gemütlich von zu hause aus schreiben, ohne Angst haben zu müssen, dass es das Buch, dass man so dringend braucht, nicht mehr gibt, weil es bereits ausgeliehen ist. So sind die Freud eBooks auch für Studenten sehr hilfreich.

Das Tintenherz eBook ist der erste Teil der Tintenwelt-Trilogie (Tintenherz, Tintenblut und Tintentod) von Cornelia Funke. Cornelia Funke ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin, deren spannende Romane mitunter in 37 Sprachen übersetzt und somit weltbekannt wurden. Das Tintenherz eBook, das ursprünglich 2003 veröffentlicht wurde, zählt heute zu einem der beliebtesten Kinder- und Jugenromanen, das die Thematiken: Liebe, Freundschaft, Eifersucht, sowie die Kunst des Bücherschreibens und Vorlesens anspricht. Das Tintenherz eBook bildet somit eine gute Alternative zu den bislang beliebten Buchreihen, wie Harry Potter, Percy Jackson oder Twilight.

 Tintenherz eBook – Handlung

Das Tintenherz eBook erzählt die Geschichte des Buchbinders Mortimer Folchart, der von seiner Tochter Meggie immer nur Mo genannt wird. Mo besitzt eine gefährliche Gabe, die sein glückliches Leben diametral verändert. Eines Tages, als Meggie noch klein ist, liest er seiner Frau Resa aus dem Buch „Tintenherz“ vor. Dabei werden der Verbrecher Capricorn und seine beiden Gehilfen aus dem Buch heraus in die wirkliche Welt gelesen. Dieses Herauslesen hat jedoch seinen Preis. Denn für jede herausgelesene fiktive Person, muss eine reale ihren Platz im Buch einnehmen. Deshalb verschwinden Resa und zwei Katzen für neun lange Jahre in die Tintenwelt. Ab diesem Augenblick fängt die unglaubliche Geschichte des Tintenherz eBook an. Nach Jahren wird Mo und Meggie von einem Fremden aufgesucht, der Sie vor den Plänen Capricorns warnen will. Capricorn will den Schatten, ein gefährliches Monster, aus der Tintenwelt herauslesen lassen und somit die Weltherrschaft

 Tintenherz eBook Verfilmung

Der Film zum Buch kam 2008 in die Kinos. Leider kann der Film die Magie dieses Buches nicht wiedergeben. Die während des Lesens spannend und innovativ klingenden Elemente, sehen im Film alt aus und vermitteln nicht diese Emotionen. Der Film scheint somit ein Lükenfüller der Weihnachtszeit gewesen zu sein. Andererseits muss man jedoch anmerken, das er nett gemacht wurde und dem Buch treu bleibt. Auch die Hauptdarsteller geben die Buchcharaktere getreu wieder. Der Film ist ein leichter Stoff, der besonders Kinder beeindrucken kann. Wer jedoch zuerst das eBook gelesen hat wird eher enttäuscht werden. Wer zuerst den Film gesehen hat, sollte unbedingt zum Vergleich das Tintenherz eBook lesen!

Bildquelle: Lin Kirstensen; Wikimedia Commons

Die Möglichkeit Bücher online zu lesen hat die ganzen Klassiker wieder zum Leben erweckt. Jetzt kann man auch Sherlock Holmes online lesen und zusammen mit dem Detektiv spannende Fälle lösen. Dadurch, dass man Bücher, wie Sherlock Holmes online lesen kann, hat man sogar einen leichteren Zugang zu den Krimis in der Originalsprache, die in normalen Bibliotheken meist nicht vorhanden sind. Durch die Möglichkeit, dass man Sherlock Holmes online lesen kann, ist es somit natürlich auch einfacher seine eigenen Sprachkenntnisse aufzubessern.

 Die Geschichte von Sherlock Holmes online lesen

Sir Arthur Conan Doyle skizzierte seine ersten Ideen zu Sherlock Holmes im Jahre 1886. Die Geschichte spielt im späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Der Detektiv lebt in der Baker Street 221b in London und bezeichnet sich selber als beratender Detektiv, der im Vergleich zum Kriminaldetektiv, die Fälle seiner Kunden löst. Dabei könnte natürlich sein Berater und Gehilfe Dr. Watson nicht fehlen, der ihm zahlreiche Tipps aus der Journalistenwelt preisgibt. Wer also Sherlock Holmes online lesen möchte, der begibt sich nicht nur auf eine spannende Detektiv-, sonder auch auf eine Zeitreise. Das besondere an Sherlock Holmes Büchern ist seine Arbeitsmethode, die das Genre der Krimis mitunter so berühmt gemacht hat. Sherlock Holmes neuartige forensische Methode, beruht auf einer detailgenauen Beobachtung und nüchterner Schlussfolgerung. Somit wurde der Hauptdarsteller zu dem Symbol des erfolgreichen analytisch-rationalen Denkers und somit das Stereotyp eines Privatdetektivs. Insgesamt beinhaltet das Werkverzeichnis 56 Kurzgeschichten und vier Romane.

Die Möglichkeit Sherlock Holmes online lesen zu können, endet aber nicht nur bei einem Buch, sondern kann zu einer langen und spannenden Reise werden.

 Sherlock Holmes online lesen/ Vorteile

Das online Lesen ist besonders für Menschen geeignet, die keine schweren Bücher mögen oder gerne unterwegs lesen. Auch für Kinder erscheint das online Lesen viel spannender, als wenn sie ein Buch aufklappen müssen. Darüber hinaus lässt sich eine große Anzahl an Büchern auf unterschiedlichen Internetseiten finden, die dort kostenlos gelesen werden können. Darunter findet man natürlich auch zahlreiche Detektivgeschichten und das online lesen von Sherlock Holmes und Co hat nur Vorteile. Denn durch den einfachen Zugang gerade zu diesem Literaturklassiker, können wir seine Bedeutung für die Nachwelt erhalten und ihn somit weiterhin zu einer zeitlosen, schönen und spannenden Geschichte machen.

Bildquelle: Juhanson; Wikimedia Commons

 

Grimms Märchen eBook

 Das Grimms Märchen eBook bietet die Möglichkeit, die klassischen Märchen nun auch auf ganz moderne Art zu lesen. Warum also altmodisch, wenn es auch modern geht? Das Grimms Märchen eBook ist nicht nur praktischer, als die zahlreichen dicken, alten Märchenbücher, sondern auch noch viel flexibler.

Stellen Sie sich vor, sie wollen Ihrem Kind abends vor dem schlafen gehen ein Märchen vorlesen, wie sie das jeden Abend tun. Doch plötzlich sagt ihr Kind, es wolle mal ein ganz anderes Märchen hören. Eins, dass es noch nicht kennt. Alle Märchen, die Sie zu Hause haben, kennt es bereits in und auswendig. Wie wäre es also mit der neuen Variante, nämlich der des online Lesens? Es ist nämlich ganz leicht Vorlesebücher online zu finden.

Das Grimms Märchen eBook beinhaltet viel mehr Märchen der Brüder Grimm, als die gewöhnlichen Bücher, aufgrund dessen, weil sie dann viel zu dick und schwer wären. Es beinhaltet zudem nicht nur die bekanntesten Märchen der Brüder Grimm, sondern auch Märchen, die Sie ihrem Kind bestimmt noch nie vorgelesen haben, und die es mit Sicherheit nicht kennt. Wenn Sie das eBook kaufen, ist es in wenigen Minuten auf Ihrem eBook Reader zu lesen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Grimms Märchen eBook auch noch um einiges günstiger ist, als die gebundenen Ausgaben.

 Fakten zu Grimms Märchen eBook

Das Grimm Märchen eBook beinhaltet rund 200 Märchen auf 1000 Buchseiten. Es ist in zwei Teile unterteilt. In Teil I befinden sich die bekanntesten Märchen der Brüder Grimm und in Teil II die weniger bekannten Geschichten.

Außerdem sind zu den Märchen in Grimms Märchen eBook auch farbige Illustrationen zu finden. Dabei ist erwähnenswert, dass die Illustrationen auf dem original Kindle lediglich in Graustufen angezeigt werden.

 Auszug aus Teil I des Inhaltsverzeichnis: Grimms Märchen eBook

Aschenputtel
Die Bremer Stadtmusikanten
Brüderchen und Schwesterchen
Dornröschen
König Drosselbart
Eisenhans
Von dem Fischer und seiner Frau
Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich
Der gestiefelte Kater
Die goldene Gans
Hänsel und Gretel
Hans im Glück
Der Hase und der Igel
Frau Holle
Das Lumpengesindel
Märchen von einem, der auszog das Fürchten zu lernen
Rapunzel
Rotkäppchen
Rumpelstilzchen
Schneeweißchen und Rosenrot
Schneewittchen
Das tapfere Schneiderlein
Die Sterntaler
Tischchendeckdich, Goldesel und Knüppelausdemsack
Der Wolf und die sieben jungen Geißlein, uvm.

Ob es Grimms Märchen eBook sein soll oder auch eines der zahlreichen, anderen Märchen als  eBooks, die man online lesen kann, die Auswahl ist groß und es lohnt sich auf jeden Fall einen Blick zu riskieren.

Kann man die Kinderbibel online lesen? In der heutigen Zeit könnte diese Frage schon fast als rhetorische Frage verstanden werden, denn der eBook Markt ist stetig am wachsen. Ja, auch die Kinderbibel online lesen ist nun möglich. Wenn man Besitzer eines Kindles ist, kann man z.B. auf Amazon sogar Gratis eBooks finden und die Kinderbibel als Comicversion gehört zu dieser Kategorie schonmal dazu.

 Warum die Kinderbibel online lesen?

Es hat viele Vorteile, wenn man die Kinderbibel online lesen kann. Zum einen ist sie mit dem Kindle schlichtweg handlicher und zum andern, nehmen eBooks auch nicht so viel Platz in der Tasche weg. Wenn man also vereist und Bücher für seine Kinder mitnehmen möchte, muss man keine Bücher einpacken und hat trotzdem ein riesiges virtuelles Bücherregal, ja sogar eine ganze Bibliothek dabei. Auch wenn das Kind plötzlich Lust darauf hat, die Kinderbibel online lesen zu können, ist das mithilfe eines eBook Readers möglich.

 “Mama, ich möchte die Kinderbibel online lesen“

Dass ihr Kind die Bibel lesen will haben Sie bestimmt noch nie gehört, bevor man die Kinderbibel online lesen konnte. Die gewöhnliche Bibel ist für Kinder i.d.R. nämlich weniger interessant, als das Onlineexemplar. Das hilft Ihnen, aber auch Religionslehrern, den Kindern die Religionsgeschichten näher zu bringen.

In der Kinderbibel sind die wichtigsten Episoden des ersten, und des zweiten Testaments als Comic aufgeführt. Dazu ist zu erwähnen, dass man die Zeichnungen mit dem original Kindle zwar nur in schwarz- weiß bewundern kann, sie sind jedoch genauso detailgetreu, wie in Farbe sichtbar. Kindle Benutzer für den Computer, Mac, oder iPhone sehen die Zeichnungen in Farbe.

Dass man die Kinderbibel online lesen kann, tut der Qualität des Skriptes jedoch keinen Abbruch. Bei der Comicbibel, die auf Amazon erhältlich ist, sind die Originaltexte aus der Bibel genommen worden. Auch die Zeichnungen sind mit präziser Genauigkeit umgesetzt. Sowohl die Landschaft Israels, sowie die Kleidung, Architektur und Alltagsgegenstände entsprechen dem damaligen Standard.

Wenn Ihre Kinder die Kinderbibel online lesen wollen, können sie also genauso viel über die Religionsgeschichte lernen, wie aus einer gewöhnlichen Bibel.

Bildquelle: Tomasz Sienicki

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes