Archiv für die Kategorie ‘Bücher online lesen’

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und dass sieht man auch an einem der ältesten Medien der Welt, dem Buch. Viele Menschen möchten mittlerweile Bücher online lesen können und das gratis. Im Gegensatz zu Filmen und Musik die oftmals illegal hoch geladen wird, gibt es viele Wege legal und gratis Bücher online lesen zu können. Während sich vor ein paar Jahren nur Textauszüge und Abschnitte finden ließen, ist der Weg zu vollständigen Büchern die man gratis online lesen kann nicht mehr weit.

Gratis Bücher online lesen – Die größten Angebote

Eine der größten Plattformen um gratis Bücher online lesen zu können ist das Projekt Gutenberg. Hier werden historische Texte zusammengetragen von denen der urheberrechtliche Schutz nicht mehr gültig ist. Die Sammlung enthält mittlerweile mehr als 6000 Werke von über 1200 verschiedenen Autoren. Jedes der Bücher kann direkt gratis online gelesen werden. Alternativ kann man die komplette Sammlung auf DVD oder USB-Stick erwerben. Für einen Preis von 30-40€ handelt es sich wohl um eine der größten und günstigsten erwerbbaren Literatursammlungen. Die Internationale Variante des Projektes umfasst mittlerweile ca. 35.000 eBooks. Allerdings lassen sich auch über verschiedene Verlage und Literaturvereinigungen große Mengen an gratis Büchern zum online lesen finden. Zudem bieten viele Autoren ihre Werke zu Marketingzwecken kurzzeitig zum Nullpreis an. Wer also aktiv auf dem Online-Buchmarkt stöbert, der wird recht viele Möglichkeiten finden, gratis Bücher online lesen zu können.

Gratis Bücher online lesen und aktiv in die Handlung eingreifen

Eine Alternative, welche einem auch die Möglichkeit gibt neuere Bücher gratis online lesen zu können, ist das Buchblogging. Genau genommen geht es sogar kaum noch neuer, da man das Buch bereits während des Schreibprozesses, also vor der Veröffentlichung, liest. Der jeweilige Autor stellt regelmäßig neue Abschnitte Online. Die Leser können dann direktes Feedback zum Text und sogar Ideen geben, wie es möglicherweise weiter geht. Zwar muss man bei dieser Variante etwas länger auf neuen Lesestoff warten, dafür kann man auf diesen direkten Einfluss nehmen, was für einige Leser sicherlich auch eine interessante Erfahrung ist.

Lange Zeit war es fast unmöglich ein ganzes Buch online lesen zu können. Meistens fand man nur Leseproben oder qualitativ weniger ansprechende Texte. Inzwischen gibt es jedoch tatsächlich einige Möglichkeiten, wie man legal ein ganzes Buch online lesen kann. Besonders empfehlenswert ist das Projekt Gutenberg-DE, welches in dieser Form 1994 als ausschließlich deutsches Pendant zum internationalen Project Gutenberg gegründet wurde. Wer ein ganzes Buch online lesen möchte, wird hier garantiert fündig. Inzwischen umfasst das Verzeichnis über 6000 Werke von mehr als 1200 Autoren. Die meisten der Texte sind jedoch relativ alt, da es sich hierbei um Texte handelt, deren Urheberrecht nach dem 70. Todestag des Autors verloschen sind. Trotzdem sollte für jeden, der daran interessiert ist, ein ganzes Buch online lesen zu können, etwas dabei sein. Die Sammlung enthält Dramen, Romane, Gedichte, Erzählungen und sogar Sachbücher, welche innerhalb der letzten 2000 Jahre erschienen sind. Die Seite gestaltet sich sehr übersichtlich und ist einfach zu bedienen. Die Autoren sind nach Alphabet sortiert und man bekommt mit einem einfachen Klick auf den jeweiligen Buchstaben die komplette Liste. Alternativ gibt es eine Suchfunktion, um das gewünschte Buch besser zu finden. Nachdem Sie den Autor Ihrer Wahl ausgesucht haben, erscheint ein Bild und eine kurze Beschreibung zur Person. Darunter befindet sich eine Liste der geschriebenen Werke, von denen diejenigen, die Sie als ganzes Buch online lesen können, blau markiert sind. Falls Sie die Werke von Shakespeare oder anderen fremdsprachigen Autoren als ganzes Buch online lesen wollen, so werden Sie dort ebenfalls fündig – die jeweiligen Übersetzungen sind ausgewiesen.

Alternativen, um ein ganzes Buch online lesen zu können

Viele Autoren veröffentlichen ihre Bücher inzwischen Etappenweise auf ihren eigenen Blogs, anstatt sie komplett als eBook oder gedrucktes Buch herauszubringen.Der Vorteil für sie ist, dass sie direkt eine Stammleserschaft aufbauen können. Der klar ersichtliche Vorteil für den Leser ist, dass er das ganze Buch online lesen und dabei sogar noch aktiv Einfluss auf die Handlung nehmen kann. Nachdem der Autor einen Textabschnitt veröffentlicht hat, steht es dem Leser frei, ihre Meinung zu äußern und Vorschläge einzubringen, wie der zukünftige Handlungsablauf vonstattengehen soll. Somit bekommt der Autor direkt konstruktive Kritik sowie eine ordentliche Portion Motivation, um weiterzuschreiben. Zwar muss man hier immer eine Weile auf das neue Kapitel warten, dafür wird ein völlig anderes Leseerlebnis geboten.

Wem beide Möglichkeiten nicht zusagen, um ein ganzes Buch online lesen zu können, der kann sich natürlich auch selbst auf die Suche machen. Viele Verlage und einige andere Plattformen bieten inzwischen eine, in ihrer Gesamtheit bereits sehr große, Auswahl an Werken an.

Bildquellen: courosa; ~Brenda-Starr~, Flickr.com

Zwar findet man recht wenig, wenn man nach Kochbücher-online-Lesen sucht, allerdings liegt das lediglich daran, dass sich die vielen Seiten, auf denen man Rezepte lesen kann, nicht als virtuelle Kochbücher bezeichnen. Im Prinzip, sind derartige Seiten allerdings dasselbe wie das Kochbücher-online-Lesen. Der große Vorteil ist hierbei allerdings, dass man zum einen nicht mit einem klobigen Buch in der Küche stehen muss, sondern einfach am Computer oder Laptop das gewünschte Rezept raussucht und bei Wunsch ausdrucken kann. Auch Mobil ist die Möglichkeit, Kochbücher online lesen zu können, praktisch. Wenn man bei Freunden oder Bekannten ist, kann man schnell und bequem über sein Smartphone ins Internet gehen und Kochbücher online lesen.

Was zeichnet das Kochbücher-online-Lesen aus?

Die meisten Rezepte kommen direkt von der Community. Sie enthalten Bilder von den verschiedenen Stadien des Kochprozesses und man kann sogar selbst ein Bild von seinem gelungenen Gericht für andere hochladen. Zudem werden die einzelnen Schritte meist sehr detailliert beschrieben und können im Nachhinein noch verfeinert werden. Ein weiterer Vorteil daran, Kochbücher online lesen zu können, ist die Möglichkeit per Kommentar ein direktes Statement zum Rezept abzugeben oder einfach mit einem Klick das jeweilige Rezept zu bewerten. Aber auch im eBook-Format lassen sich Kochbücher online lesen, wie bei Seiten mit einzelnen Rezepten ist hier ebenfalls die oftmals vorhandene Suchfunktion ein besonderer Vorteil. Dabei lässt sich nicht nur nach spezifischen Gerichten suchen, sondern auch nach einzelne Zutaten, die man momentan zur Hand hat. Alternativ lässt sich die Rezeptliste teilweise nach Schwierigkeitsgrad oder vegetarischen und Fleischgerichten sortieren. So lassen sich schnell neue und einfallsreiche Rezepte finden und das ohne dicke Kochbücher im Regal stehen haben zu müssen, denn beim Kochbücher-online-Lesen ist die Auswahl fast unbegrenzt

Bildquelle: Bildquellen: Webb Zahn, Flickr.com

Wer auf schaurige Geschichten steht, der hat nun die Möglichkeit Horror-Bücher online lesen zu können. Dabei bietet das Horror-Bücher online lesen bereits eine gewaltige Auswahl an Geschichten und Romanen für jede Vorliebe an. Im Vergleich zu regulären Büchern sind beim Horror-Bücher-online-Lesen völlig neue Gestaltungsarten möglich. Zum einen lassen sich visuelle Effekte einbauen, welche dem gespannten und sich gruselnden Leser den Angstschweiß ausbrechen lassen können. Stellen Sie sich vor, Sie haben sich entschlossen, Horror-Bücher online lesen zu wollen, die Lektüre hat Sie bereits gefesselt und flink huschen Ihre Augen von Seite zu Seite. Doch plötzlich – Sie sind gerade in der Mitte einer Seite angelangt – krabbeln einige Dutzend Käfer geschwind über den Text. Untermalt wird das Ganze noch mit dem Geräusch von schabenden Chitinpanzern und liefert den Auftakt für die zunehmende auditive Untermalung der Lektüre. Somit kann das Horror-Bücher-online-Lesen das Gruselerlebnis noch bedeutend steigern.

Die Atmosphäre beim Horror-Bücher-online-Lesen

Wer sich gruselige Lektüre zu Gemüte führen möchte, macht sich oftmals auch Gedanken, inwiefern er am Besten die passende Atmosphäre dazu gestaltet. Das reguläre Licht einzuschalten, würde die nötige Umgebung zerstören. Der flackernde Schein von Kerzen wird von Vielen jedoch als unangenehm beim Lesen empfunden. Somit bleiben weniger helle Lampen bzw. spezielle Leselampen, wobei auch hier die richtige Einstellung nicht ganz einfach ist, schließlich soll es nicht zu hell sein, aber sich trotzdem angenehm lesen lassen. Beim Horror-Bücher-online-Lesen hingegen lässt sich die Bildschirmhelligkeit nach Wunsch anpassen und ermöglicht so ein angenehmes Lesen ohne unliebsame Lichtquellen. Zusätzlich lässt sich beim Horror-Bücher-online-Lesen gleichzeitig noch die gewünschte Hintergrundmusik einstellen. Wichtig ist, darauf zu achten, dass man alle möglichen Störfaktoren eliminiert, um nicht bei der Lektüre gestört zu werden. Schließlich ist nichts lästiger unterbrochen zu werden, wenn sich gerade die nötige Atmosphäre aufgebaut hat und man mit Spannung am Text klebt. Sorgen sie also für die nötige Ruhe, wenn Sie Horror-Bücher online lesen wollen.

Bildquelle: elbragon, Flickr.com

 

Mit der Entwicklung des eBooks haben sich mit der Zeit natürlich auch Online-eBook-Shops gebildet. Ein Online-eBook-Shop funktioniert im Prinzip wie eine Buchhandlung – nur digital. Das Ziel eines Online-eBook-Shops ist der Verkauf von Büchern bzw. eBooks, welche auf einem entsprechenden Lesegerät angesehen werden können.

Vorteile eines Online-eBook-Shops

Ein Online-eBook-Shop zeichnet sich ganz deutlich durch die bequeme Bestellung des Kunden aus. Dieser benötigt nur wenige Klicks, um ein ausgewähltes Buch in den Warenkorb zu legen und kann dieses binnen weniger Minuten anfangen zu lesen. Bei einigen Shops gibt es die Möglichkeit, bis zu einem gewissen Punkt ein ausgewähltes Buch online lesen zu können, um einen ersten Eindruck von diesem zu bekommen Zudem ist der Weg zu diesem Buch durch eine systematische Einteilung vieler Online-eBook-Shops schnell überwunden, da oftmals in die entsprechenden Genres unterteilt wird.

Für unbekannte Autoren bieten Online-eBook-Shops meist auch die Möglichkeit zur eigenen Veröffentlichung an, weswegen heutzutage jeder sein eigenes Buch ohne große Probleme veröffentlichen kann. Wichtig ist dabei allerdings, dass man sich die AGB genau durchliest, um sich über die Rechte und die Gewinnausschüttung bei einem erfolgreichen Verkauf im Klaren zu sein. Da eBooks oftmals für sehr wenig Geld, im Vergleich zu einer handfesten Version des Buches, zu erwerben sind, sollte man sich diese Informationen unbedingt einholen.

Nachteile eines Online-eBook-Shops

Viele Buchliebhaber bevorzugen trotz der Erfindung des eBooks immer noch die feste Version eines Buches. Laut Aussagen einiger Befragten geht es ihnen um das Spüren der Seiten, den Geruch eines neuen Buches und mehr. Für diese Personen kommt also eher ein normaler Buchshop im Internet oder die herkömmliche Buchhandlung in Frage. In einer normalen Buchhandlung ist der Weg zum Buch zwar bedeutend länger, allerdings kommt man hierbei mit Menschen in Kontakt, mit denen man sich über sämtliche Themen austauschen kann.

Fazit:

Ein Online-eBook-Shop dient der schnellen Verfügbarkeit eines Buches. Sollte man also ein neues Buch benötigen, um sich beispielsweise auf einer langen Zugfahrt zu unterhalten, kann man sich dieses bei ausreichender Verbindung aus solch einem Shop herunterladen. Wer allerdings genügend Zeit besitzt, einfach mal raus will und sich unter gleichgesinnten Buchliebhabern wiederfinden möchte, geht am besten in eine größere Buchhandlung.

 

Bildquelle: goXunuReviews, Flickr.com

Das Schulbücher-Online-Lesen ermöglicht es Schülern, auf den Lernstoff zuzugreifen, den sie für ihre aktuellen Themen benötigen. Die Frage ist nur, ob Lehrer sich damit zufriedengeben, wenn die Schüler sich anderweitig mit den Themen beschäftigen, anstatt es im klassischen Schulbuch nachzuschlagen, da es vielfach keine offiziellen Fachbücher sind.

Differenzierung – analog zum materiellen Buch

Bei den Schulbüchern zum Online-Lesen unterscheidet man zwischen Übungs-, Lehr- und Arbeitsbuch sowie Nachschlagewerken und Materialsammlungen.

Vorteile beim Schulbücher-Online-Lesen

Die Vorteile des Schulbücher-Online-Lesens liegen natürlich in der geringen Anschaffungszeit. Wenn man etwas über ein bestimmtes Thema wissen möchte, fällt es einem sehr leicht, das spezifische Schulbuch online zu lesen. Kreativ und gestalterisch gesehen, bietet das Schulbücher-Online-Lesen einiges mit sich. Unterschiedliche und dynamische Farben, ein hilfreiches Stichwortverzeichnis und einladende Darstellungen runden das Schulbücher-Online-Lesen ab.

Das Kultusministerium oder andere Behörden entscheiden, welche Schulbücher zum Online-Lesen zugelassen werden. Sie müssen mit den Lehrplänen übereinstimmen und der Inhalt der Schulbücher, die man online lesen kann, wird unter Umständen von einer wissenschaftlichen Kommission freigegeben.

Der Lernstoff der Schulbücher, die zum Online-Lesen zur Verfügung stehen, muss unter vereinfachter Form diese Kriterien erfüllen:

Der Lernstoff muss

  • dem Alter der Schüler entsprechen.
  • dem Lehrplan folgen.
  • fachlich korrekt sein.
  • didaktisch aufgearbeitet sein.

 

Schulbücher online zu lesen ist eigentlich genau das richtige für unsere heutige Zeit. Wir verbringen viel Zeit im Internet und können uns dort zahlreiche Informationen einholen. Allerdings ist nicht jeder Lehrer vom Schulbücher-Online-Lesen überzeugt, obwohl es viele Vorteile mit sich bringt. In Zukunft werden sich vermutlich online lesbare Schulbücher dennoch weiter durchsetzen, da die Entwicklung elektronischer Lesegeräte voranschreitet.

Vielleicht sind die Lehrer der nächsten Generation dem gegenüber aufgeschlossener und merken, dass Bücher und Blätter in der Schule nicht mehr notwendig sind. Es wird höchstwahrscheinlich immer mehr in die Richtung der neuen Medien gehen und eines Tages kommen Kinder mit ihren Netbooks, Laptops und Tablet-PCs in die Schule, womit sie ihre Schulbücher online lesen können.

 

Bildquelle: The Avery Coonley School, Wikimedia Commons

Deutsche Bücher online lesen ist die neue und sehr beliebte Unterhaltungsform der sogenannten „jungen Generation“ in der digitalen Kulturszene. Warum das so ist, lässt sich vielleicht mit dem Wunsch nach digitaler Komsumfreiheit erklären. Deutsche Bücher online lesen verkörpert den Zeitgeist und das Unabhängige der Moderne. Alle diese digitalen Privilegien waren in der Vergangenheit nicht vorhanden. Gerade das deutsche Bücher online lesen bringt eine Renaissance in das traditionelle Land der „Dichter und Denker“. Die neue mobile Geräterevolution macht deutsche Bücher online lesen erstmals unabhängig von herkömmlichen Papierverwahranstalten in Form von Bibliotheken. Eine neue Geräteklasse etabliert sich zunehmend und präsentiert wiederum neue digitale Möglichkeiten für eine neue mobile Gesellschaft.

 Deutsche Bücher online lesen – Kult

Deutsche Bücher online lesen, ist das Highlight in der eBook-Szene und findet immer mehr Fans. Was die Fans fasziniert ist die Leichtigkeit der digitalen Onlinebeschaffung und auch die Transportmöglichkeiten auf unterschiedlichen Lesegeräten. Beides sind entscheidende Voraussetzungen für einen neuen Kultstatus in der digitalen Generation. So schafft deutsche Bücher online lesen einen neuen Zuwachs an Lesern, die dafür sorgen, dass der Kultstatus Wirklichkeit wird. Soziale Netzwerke verbreiten sich rasant und erhöhen die Geschwindigkeit in der Verbreitung sinnstiftender Möglichkeiten und Informationen enorm.

 Deutsche Bücher online lesen macht Mut für die Zukunft

Noch vor ca. 15 Jahren machte das papierlose Büro die Runde und sagte den Tod des gedruckten Papiers voraus. Was darauf folgte, war ein grosses Aufbäumen der Druckindustrie. Doch mit dem kometenhaften Aufstieg der mobilen e-Reader und Smartphones bereiteten sogenannte Apps weltweit den Weg für neue wirtschaftliche Erfolgsgeschichten. Deshalb macht auch deutsche Bücher online lesen Mut für die Zukunft, insbesondere in der Verlags- und Buchbranche, die stark im Umbruch ist. Durch die mobilen Lesegeräte wird der Markt mit digitalen Inhalten neu formiert und ein wichtiger Grundstein für die Zukunft gelegt der Mut macht auf mehr.

Bücher online und kostenlos lesen ist heutzutage sehr einfach möglich. Wie und wo man im Internet Bücher online und kostenlos lesen kann und welche Vorteile das hat, wird dieser Artikel für Sie zusammenfassen.

Bücher online und kostenlos lesen/ Wo und Wie?

Eine Möglichkeit um Bücher online und kostenlos lesen zu können, bietet Google. Unter der Kategorie ‘books’ bzw. ‘Bücher’ findet man oftmals interessante Buchausschnitte oder auch schon einmal komplette Bücher, die von Google online und dazu kostenlos zu Verfügung gestellt werden. Letzteres ist jedoch eher selten, weil diese Bücher meistens durch den Verfall der Urheberrechte online verfügbar sind. Eine weitere Möglichkeit um Bücher online und kostenlos lesen zu können, bietet die Plattform Amazon. Dort gibt es einige eBooks, die für null Euro erhältlich sind. Das Sortiment der kostenlosen Exemplare bezieht sich jedoch auch i.d.R. auf Bücher, dessen Urheberrechte längst verfallen sind, da der Autor verstorben ist. Hier ist die Auswahl allerdings sehr groß und reicht von Klassikern, über Kinderbücher bis hin zu unbekannter Literatur. Wer also auf der Suche nach neuen Büchern ist, kann dort ruhig erst einmal schauen, bevor er sich z.B. die Lektüre von Sigmund Freund kauft, denn gerade von ihm gibt es einige Bücher online und umsonst zu erhalten.

Bücher online und kostenlos lesen/Vorteile

Aber nicht nur aus preislichen Gründen lohnt es sich, sich einmal im Internet um zuschauen, das Bücher online lesen ist auch aus anderen Gründen äußerst praktisch. Man kann sich z.B. den Gang zur Bücherei oder dem Buchhandel sparen und seine Bücher bequem vom Sofa aus herunterladen. Dazu braucht man oftmals noch nicht einmal einen eBook Reader, denn die elektronischen Bücher lassen in manchen online Buchshops auch auf das Handy oder den Computer laden. Amazon hat dort leider eine Schranke eingebaut. Hier braucht man i.d.R. einen Kindle um die eBooks herunter zu laden. Da muss man selbst entscheiden, ob man so viele Bücher online und kostenlos lesen wird, dass sich die Investition in einen eBook Reader lohnt.

Klassiker online lesen kann man immer häufiger. Neben den Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt, ist immer mehr klassische Literatur in dem eBook-Format erhältlich. Zudem steigt die Zahl der Buchzusammenfassungen, Rezensionen und Kritiken im Internet stetig mehr an. Nicht umsonst spezialisieren sich viele BlogbetreiberInnen -übrigens auffallend mehr Frauen als Männer – zunehmend mehr auf das Schreiben und Kritisieren von jeglicher Literatur. Besonders beliebt sind Fantasy- und Jugendromane in die Richtung von Harry Potter, der Tintenherztrilogie und Twilight. Doch warum reicht uns die herkömmliche Art und Weise Bücher zu lesen nicht mehr aus? Wie entstand eigentlich die Idee des Klassiker online Lesens?

Klassiker online lesen/ Als Spiegel unseres Lebensstils

Es gibt viele Gründe dafür, dass viele das Klassiker online lesen dem traditionellen ‘in die Buchhandlung oder in die Bibliothek zu gehen’ bevorzugen. Unsere moderne Welt ist schnelllebig, hektisch und das Motto von vielen Menschen der westlichen Welt ist: „Zeit ist Geld“. Die großen Unternehmen leben das Motto seit Beginn der Globalisierung vor und mittlerweile spiegelt es sich sogar in immer mehr alltäglichen Dingen wieder. Sei es in der Einführung des Bachelorsystems, in dem der Stoff der vorher in der doppelten Zeit gelehrt wurde, jetzt in der Hälfte der Zeit geschafft werden muss, oder in der Verkürzung der Abiturzeit von 13 auf 12 Jahre. Alles muss besser, schneller und weniger zeitaufwendig sein. Da wundert es niemanden mehr, warum ‘das Burn-out’ oder auch als Depressionen bekannt, mittlerweile als Volkskrankheit gilt.

Klassiker online lesen/ Fazit
Dadurch, dass man heutzutage immer mehr Bücher online lesen kann, indem man sich seine Lieblingsliteratur als eBook herunterlädt, sie auf Google Books findet, oder auf Blogs herumstöbert, spart man also Zeit und sogar auch Geld. Klassiker online lesen zu können, ist demnach lediglich ein Stückchen des Spiegels unserer Gesellschaft, denn es ist ein Hilfsmittel um Zeit zu sparen. Vergisst man jedoch den Gedanken dahinter, warum es das Klassiker online lesen gibt, ist es äußerst praktisch und es spricht überhaupt nichts dagegen.

Bildquellen: Tom Murphy VII; David Kennedy; Wikimedia Commons

Auf manchen Seiten kann man Buchzusammenfassungen online lesen, was ich persönlich äußerst praktisch finde. Gerade für Studenten oder für Schüler kommt der Service des Buchzusammenfassungen online Lesens gerade recht. Ich erinnere mich da z.B. an die Zeiten als Schüler, als einem am Abend vor der Deutschstunde mal wieder einfiel, dass man vergessen hatte, oder keine Zeit dazu hatte Die Leiden des jungen Werther’,’Emilia Gallotti’ und Co fertig zu lesen. Dabei war die Wahrscheinlichkeit doch ungemein groß, dass man dran genommen werden könnte und seinen ‘Senf dazu geben’ müsse. Ja, Wikipedia gab es zu dem Zeitpunkt auch schon, aber sehr ausführlich waren die Zusammenfassungen dort nicht und außerdem kann man sich auf Wikipedia leider manchmal inhaltlich nicht so gut verlassen. Da sind Bücheronline- shops, auf denen man heutzutage auch oftmals Buchzusammenfassungen online lesen kann, schon verlässlicher.

Buchzusammenfassungen online lesen für Studenten

Genauso praktisch wie die Buchzusammenfassungen für mich als Schüler gewesen wären, sind sie heute als Student. Auch wenn ich heute ein großes Interesse dafür entwickelt habe soviel Literatur wie möglich auch wirklich zu lesen, ist es oftmals einfach nicht möglich drei dicke Klassiker in einer Woche durchzulesen. Aber in der Vorlesung zu sitzen ohne zu wissen, worüber der Dozent da vorne spricht, das möchte man auch auf keinen Fall. In diesem Momenten ist es einfach so ungemein hilfreich, wenn man die Buchzusammenfassungen online lesen kann, die man für die nächste Woche für das Literaturseminar braucht.

Buchzusammenfassungen online lesen/ Literatur

Leider gibt es Zusammenfassungen noch nicht von jeder Art von Literatur im Internet. Speziell bei ausländische Literatur, die nicht ganz so bekannt ist, ist das Angebot natürlich sehr gering, bis gar nicht vorhanden. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass sich das in Zukunft etwas ändern wird. Das Leben ist schwer und um es ein klitzekleines Stückchen zu vereinfachen wünsche mir, dass man in Zukunft noch mehr Buchzusammenfassungen online lesen kann.

Bildquelle: NeitherFanboy; Wikimedia Commons

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes