Archiv für die Kategorie ‘Bewertungen’

Die Percy Jackson eBooks sind besonders für Jugendliche spannend. Die fünfbändige Reihe der Percy Jackson eBooks wurde von dem US-amerkanischen Autor Rick Riordan verfasst. Die Geschichte spielt hauptsächlich an der Ostküste der USA und verbindet die heutige Zeit mit der griechischen Mythologie. Dabei leben die Götter nicht mehr auf dem Olymp, sondern sind nach New York gezogen. Der erste Band erschien 2005, der letzte 2011. In Deutschland sind alle Bände, auch als eBooks erhältlich. Seit 2011 wurde auch eine Folgeserie The Heroes of Olympus zu Percy Jackson eBooks erschaffen. Neben den Figuren aus der Percy Jackson eBooks kommen auch neue Charaktere vor.

Film gleicht nicht immer Buch.

Zu den Weltweit erfolgreichen Percy Jackson eBooks musste in Amerika auch ein Film gedreht werden. Percy Jackson Diebe im Olymp weicht jedoch von dem gleichnamigen Buch wesentlich ab. Auch ließ sich die Spannung, welche den Leser auf jeder Seite der Percy Jackson eBooks begleitet, im Film nicht vermitteln. Dabei sollte die Spezialisierung der amerikanischen Regisseure vorwiegend auf Verfilmungen zahlreicher Romane liegen, was vor Kurzem auch mit dem Film Tribute von Panem. Tödliche Spiele bewiesen wurde, welcher nach dem Tribute von Panem eBook erschienen ist. Wer also überlegt, ob er sich zuerst den Film anschaut oder die Percy Jackson eBooks durchliest, sollte meiner Meinung nach immer mit den Büchern anfangen, denn diese vermögen immer in ihrer Spannung mehr die Person zu bannen als der Film.

Das Besondere an Percy Jackson eBooks.

Wer eine spannende Lektüre sucht und von der griechischen Mythologie fasziniert ist, der sollte bestimmt auf diese Buchreihe zurückgreifen. Fünf eBooks, die man überall mit seinem eBook-Reader lesen kann und von Sekunde zu Sekunde in die Welt der Halbgötter untertauchen kann. Percy Jackson – Diebe im Olymp, Percy Jackson – im Bann des Zyklopen, Percy Jackson – der Fluch des Titanen, Percy Jackson – die Schlacht um das Labyrinth und Percy Jackson – die letzte Göttin. Besonders scheint diese Aussage des Autors verlockend zu sein, dass wir alle möglicherweise Töchter oder Söhne großer Götter sind und bald übernatürliche Kräfte in uns entdecken können.

Ob es stimmt, kann ich leider nicht mit Sicherheit sagen, aber vielleicht haben Percy Jackson eBooks wirklich etwas magisches und es werden schon bald nur Helden und Halbgötter auf dieser Welt leben.

Es ist wieder soweit: Amazon hat einen neuen Kindle, diesmal unter dem Namen Kindle Fire, herausgegeben. Dabei ist der Kindle Fire im Vergleich zu den anderen Geräten Amazons ein wahres Meisterstück. Dieses Gerät hat nämlich nicht nur ein neues Betriebssystem, sondern auch neue Funktionen und Eigenschaften, die dem iPad leichte Konkurrenz zu machen scheinen. Denn mit dem neuen Kindle brachte Amazon ein Tablet auf den Markt. Zum einen ist dieses als Kindle Fire und zum anderen als Kindle Fire HD erhältlich. Dabei sind beide mit einem 7 Zoll Bildschirm erst die „vereinfachte“ Version des bislang nur auf dem amerikanischen Markt erhältlichen Geräts, das mit einem 8,9 Zoll Bildschirm besticht.

Trotz der 7 Zoll ein super Gerät.

Trotz des im Vergleich zum iPad kleineren Bildschirms, verspricht das Kindle Fire intensive Farben, einen scharfen Kontrast und eine geringere Blickwinkelabhängigkeit. Dies wird auf Grund des neuen Bildschirms ermöglicht, der durch die Kindle Spezialisten eigens für Kindle Fire entwickelt wurde. Dieser löst sogar das Problem des Luftspalts, der in den meisten Tablets zu einer Spiegelung führt, indem hier der Berührungssensor und die Flüssigkristallanzeige zu einer einzigen Glasscheibe zusammengefügt wurde. Durch diesen einfachen Eingriff soll nun sowohl das Lesen, als auch das Filme schauen in der Sonne und aus jedem Winkel möglich sein. Das Kindle Fire hat außerdem einen Zugang zum Internet über Wifi, sodass die Spielliebhaber einen einfachen Zugriff auf Apps und Games haben. Des weiteren bietet der 8-32GB große Speicher eine ausreichende Möglichkeit sowohl Musik, Videos, Fotos als auch Bücher zu speichern.Kindle fire

Konkurrenz auf dem Markt

Das Kindle Fire scheint alles zu erfüllen, was des Menschen Herz begehrt. Dazu soll es, dank seines kleineren Formats, auch dem iPad ein bisschen Konkurrenz machen. Dies ist nicht gerade verwunderlich, wenn man beim Kindle Fire jene Aspekte beachtet, wie z. B. USB-Anschluss, Gewicht und Handlichkeit. Auch ist der Amazon-Markt groß genug um dort reichlich Geld zu lassen und sein Kindle Fire mit nützlichen und weniger nützlichen Sachen voll zupacken. Besonders scheinen die kostenlosen eBooks der großen Schriftsteller, wie zum Beispiel Alexander Dumas oder Psychologen wie Sigmund Freud, verlockend zu sein.

Wer warten kann…

Wer sich jedoch noch ein bisschen gedulden kann, der sollte eventuell ein paar Monate auf das Kindle Fire 8,9 warten. Dieses Gerät scheint nicht nur über einen größeren Bildschirm zu verfügen, sondern auch über eine höhere Auflösung, einen besseren Prozessor und einen größeren Speicherplatz. Für den der noch einen funktionierenden e-Book Reader besitzt lohnt es sich also höchstwahrscheinlich noch ein wenig zu warten, bis der Kindle Fire auf dem deutschen Mark für nicht einmal 400 € erhältlich ist.

Bildquelle: Mariordo (Mario Roberto Duran Ortiz); Wikimedia Commons

Das Rubinrot eBook lässt endlich Träume war werden. Wer wünschte sich nicht schon einmal während einer Reise drei Bücher hintereinander lesen zu können und dabei nicht einen unglaublich schweren Koffer zu haben? Der 2009 erschienene erste Band der Trilogie „Liebe geht durch alle Zeiten“ von Kerstin Gier ist endlich als eBook erhältlich. Das Rubinrot eBook erzählt die Geschichte von der 16-Jährigen Gwendolyn Shepherd, die durch ein in ihrer Familie existierendes Gen plötzlich durch die Zeit reisen kann. Mit dem Rubinrot eBook wird der Leser mit Gweny eine Zeitreise machen können, und zwar in das England um die Jahrhundertwende. Das Rubinrot eBook erzählt eine faszinierende Geschichte, die jeden fesselt und durch das neue Format noch bezaubernder und spannender erscheint.

Rubinrot eBookWas ist das besondere am Rubinrot eBook?

Die Vorteile eines eBooks sind allgemein bekannt. Man kann es überall lesen, 1500 Bücher auf seinem Lesegerät haben und nicht mal ein Kilo in der Tasche tragen, Fragmente markieren, ohne das Buch an sich zu zerstören usw. Das Rubinrot eBook sollte jedoch bei der großen Auswahl nicht fehlen. Die spannende Geschichte lässt sich nun endlich überall hin mitnehmen und der Abhängigkeitsfaktor kann unter den Leseratten gesteigert werden. Denn die Reise nach London kann mit dem Rubinrot eBook überall erfolgen und nicht nur in dem kuschelweichen Sessel zu Hause. Ob in der U-Bahn, im Stehen, Sitzen oder Liegen, vertieft sich der Leser in eine unendliche Geschichte, die noch zwei weitere eBooks dieser Trilogie verspricht: Saphirblau und Smaragdgrün.

Was sollte bei dem Rubinrot eBook besonders beachtet werden?

Beim Rubinrot eBook sollte der Leser, genauso wie bei gewöhnlichen Büchern, darauf achten, dass Rubinrot der erste Teil einer Trilogie ist und dass die zwei weiteren Teile noch nicht erhältlich sind. Wie Rezensionen zeigen, ist es eines der begehrtesten Bücher, die in ihrer Beliebtheit fast mit Harry Potter verglichen werden können. Die Spannung, die jedoch durch die noch nicht erschienen weiteren eBooks der „Liebe geht durch alle Zeiten“-Trilogie entstand, verleiht dem Rubinrot eBook eine besondere Aura der Ungeduld bezüglich der weiteren Teile.

 

Herausgeber der weltbekannten Millennium-Trilogie war der schwedische Schriftsteller Stieg Larsson. Diese bestand aus den Werken Verblendung, Verdammnis und Vergebung, welche später als Stieg-Larsson-eBooks erschienen sind. Die Stieg-Larsson-eBooks hatten großen Erfolg und wurden millionenfach verkauft. Aus diesem Grund wurden seine Werke später verfilmt. Larsson konnte sie aber selbst nie ansehen, da er schon im Jahr 2004 verstarb. Die Stieg-Larsson-eBooks findet man demnach überall im Internet. Deswegen greifen die meisten Leser lieber auf Stieg-Larsson-eBooks zurück, als sich auf die Suche nach einem herkömmlichen Buch zu machen.

Stieg-Larsson-eBooks – Die Millennium-Trilogie

Die Millennium-Trilogie, welche – wie schon zuvor erwähnt – aus den Teilen Verblendung, Verdammnis und Vergebung besteht, war keine geplante Trilogie. Insgesamt sollten 10 Bücher dieser Reihe veröffentlicht werden. Stieg Larsson konnte jedoch nur drei fertig schreiben. Allerdings wurden anscheinend drei andere Teile so weit geschrieben, dass ein anderer Autor sie im Stil von Stieg Larsson fortschreiben könnte. Dies wurde bis jetzt jedoch noch nicht erreicht, weil seine Frau gegen diese Fortführung ist. Sie befürchtet wahrscheinlich, dass das Werk durch einen anderen Autor in eine falsche Richtung gelenkt werden würde, welche Stieg Larsson nicht gefallen hätte. So blieb es demnach bisher bei diesen Werken, die nun als Stieg-Larsson-eBooks erhältlich sind.

    • VerblendungVerblendung ist nun nicht mehr nur eines der drei Stieg-Larsson-eBooks aus der Millenniumreihe, sondern seit 2011 auch ein echter Hollywood-Film mit einer gezielt ausgewählten Starbesetzung. Natürlich gehen – wie bei jedem Film – viele wichtige Szenen des Buches im Film verloren, da aus Zeitgründen nicht jede Kleinigkeit übernommen werden kann. Der zeitliche Verlauf musste demzufolge an einigen Stellen geändert werden, damit der Zuschauer der Handlung besser folgen kann. Ebenfalls kann man im Film – aufgrund der verkürzten Handlung – die vollständige Charakterisierung, welche im Buch stattfindet, nicht mitverfolgen.

Fazit

Der Film kann das Buch nicht ersetzen, da die Zeit für die Umsetzung der ganzen Handlung nicht ausreicht. Im Internet findet man dafür jedoch viele Seiten, auf denen man Stieg-Larsson-eBooks erwerben kann, um die volle Wahrheit der Geschichte zu erfahren.

Derzeit sind Die Tribute von Panem eBooks bei Jugendlichen in aller Munde. Die Fantasyreihe, welche im englischen Original „The Hunger Games“ heißt, hat drei Bänder, die alle mittlerweile auch als Die Tribute von Panem eBooks erhältlich sind. Die Tribute von Panem eBooks stellen eine dystopische Romanreihe dar, die aus der Feder der amerikanischen Autorin Suzanne Collins stammen. In den USA erschienen die drei Romane von 2008 bis 2010. In Deutschland brachte der Oetinger-Verlag Übersetzungen der Romane heraus. Im März 2012 lief die Verfilmung des ersten Teils unter dem Namen „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ in den deutschen Kinos.

Die Handlung der Tribute von Panem eBooks trägt sich in einer Zukunftswelt zu, in welcher Nordamerika aufgrund von Naturkatastrophen, kriegerischen Auseinandersetzungen und menschlichem Handeln dem Erdboden gleich gemacht wurde. In den Die Tribute von Panem eBooks erwuchs auf diesen Ruinen der Staat Panem, welcher diktatorisch regiert wird. Panem hatte sich vorher aus dem wohlhabenden Kapitol und dreizehn ärmeren Bezirken zusammengesetzt, wobei das Kapitol die Regierung übernommen hatte. Viele Leser der Die Tribute von Panem eBooks wissen vielleicht nicht, dass der Name Panem auf dem lateinischen Sprichwort „Panem et circensis“, welches ins Deutsche übersetzt „Brot und Spiele“ heißt und von dem römischen Poeten Juvenal geprägt wurde, basiert. Da das Kapitol die umliegenden Bezirke immer mehr ausnahm, widersetzten sich die Bewohner. Das Kapitol setzte jedoch zum brutalen Gegenschlag an und beendete die Revolte mit dem Resultat, dass Distrikt dreizehn fast dem Erdboden gleich gemacht wurde. Um seine Macht zu demonstrieren, führte die Regierung dann die „Hungerspiele“ ein, welche die Bezirke in Angst versetzen und ihnen ins Gedächtnis rufen sollten, dass sie gegenüber der Regierung keine Macht besitzen.

Wenn man Die Tribute von Panem eBooks lesen will, sollte man auf jeden Fall beachten, was für einen eBook-Reader man besitzt. Nicht alle eBook-Reader zeigen nämlich alle eBook-Formate an. Amazons Kindle zeigt beispielsweise nur die eBooks an, die man bei Amazon kaufen kann. Die Tribute von Panem eBooks im EPUB-Format kann man dagegen auf den meisten eBook-Readern lesen.

Nachdem das Fifty Shades of Grey eBook in den USA so durchschlagenden Erfolg feiern konnte, erschien es im Sommer 2012 auch auf deutsch. Das Fifty Shades of Grey eBook wurde zuerst digital veröffentlicht, bevor der unabhängige Verlag „The Writer´s Coffee Shop“ in Australien das Buch 2011 veröffentlichte. Da dem Verlag wenig Geld für Werbung zur Verfügung stand, wurde über Literaturblogs geworben, welche Fifty Shades of Grey eBookMundpropaganda nach sich zogen. Als das Buch im April 2012 in den USA beim Knopf Verlag publiziert wurde, entwickelte sich eine sehr starke Nachfrage, auch nach dem Fifty Shades of Grey eBook. Da das Buch in den Anfangswochen schnell ausverkauft war, stiegen zahlreiche Leser auf das Fifty Shades of Grey eBook um. Verfasst wurde das Fifty Shades of Grey eBook von der schottischen Autorin Erika Leonard unter dem Decknamen E.L. James. 2009 wurde es unter anderem Namen erstmals als Fanfiction zu Stephenie Meyers Twilight-Trilogie veröffentlicht. Nach Kritik an den detailreichen BDSM-Beschreibungen veränderte die Autorin die Geschichte und stellte sie auf ihre Webseite, bevor ihr dann schließlich eine Verlagsveröffentlichung gelang.

Fifty Shades of Grey eBook: Die Handlung

Im Fifty Shades of Grey eBook springt die 21-jährige Literaturstudentin Anastasia Steele für eine Freundin ein und übernimmt deren Interview für die Uni-Zeitung. Sie soll nun ein Interview mit dem 27-jährigen reichen Geschäftsmann Christian Grey führen. Kurz nach der ersten Begegnung mit Grey wird Steele in seinen Bann gezogen. Stück für Stück beherrscht und manipuliert er Steeles Gefühle. Später erfährt Anastasia, dass Grey Bondage, Dominanz und Sadismus bevorzugt, um seine Sexualität auszuleben. Des Weiteren erfährt sie, dass der sexuelle Missbrauch als Kind Christian tief getroffen hat. Steele hatte zwar noch nie zuvor Sex, stimmt aber zunehmend den exzentrischen Spielen Greys zu und schürt Hoffnung auf eine innigere Beziehung sowie gefühlsmäßige Nähe. Das Fifty Shades of Grey eBook wurde mittlerweile in diverse Sprachen übersetzt; die Filmrechte sind auch bereits vergeben, was sich nachvollziehen lässt, wenn man die hohen Verkaufszahlen des Fifty Shades of Grey eBooks und der Printversion betrachtet.

Bildquelle: Romain Vallet from France; Wikimedia Commons

Wie bei herkömmlichen gedruckten Büchern gibt es auch bei eBooks eine Fülle an verschiedenen eBooks. Derzeit werden zwar noch nicht so viele verschiedene eBooks angeboten, viele Anbieter erweitern ihr Angebot jedoch ständig, da mit einer steigenden Nachfrage nach verschiedenen eBooks gerechnet wird. eBooks findet man natürlich auch in all den Kategorien, den Genres, die man von gedruckten Büchern her kennt: Romane, Krimis, Fantasy oder wissenschaftliche Bücher sind nur ein paar der vielen Genres, in denen zig verschiedene eBooks veröffentlicht werden. Gerade wissenschaftliche eBooks könnten sich aufgrund der Suchfunktion als sehr praktisch für Studenten und Wissenschaftler erweisen. Gerade Studenten haben oft nicht das Geld, sich die teuren wissenschaftlichen Bücher zu kaufen. Da diese in eBook-Form deutlich billiger wären und weniger wiegen würden, würde ein breiteres Angebot an wissenschaftlichen eBooks eventuell für mehr Umsatz unter jungen Leuten sorgen.Verschiedene eBooks

Verschiedene eBooks sind auch die Stichwörter, die auf ein anderes Leseverhalten im Bezug auf elektronische Bücher hinweisen. Heutzutage wollen die Leute stets in der Lage sein zu wählen, und das in allen Lebensbereichen. Statt wie früher nur ein Buch mit sich herumzutragen, haben sie dank eBook-Reader oder Tablet-PC die Möglichkeit, ganze Bibliotheken verschiedener eBooks mit sich zu bringen. Da sich das Gewicht ja nicht ändert, kann man somit auch viele verschiedene eBooks in der Tasche haben. Man kann somit allerorts auswählen, welches Buch man gerade lesen möchte. Langweilt man sich gerade, ist vielleicht ein Thriller passend. Bei grauem Winterwetter möchte man vielleicht eher zu einem Liebesroman greifen. All dies ist nun möglich. Zudem hat man nicht mehr das Problem, dass die Lesezeichen aus dem Buch fallen und man nicht mehr weiß, an welcher Stelle man die Lektüre unterbrochen hatte. Auch nimmt die Anschaffung von eBooks weniger Zeit in Anspruch als die gedruckter Exemplare, da eBooks meist innerhalb weniger Minuten auf den eigenen Computer oder direkt auf den eBook-Reader geladen werden können. Ungeduldige erfreuen sich an dieser Tatsache und kaufen häufig verschiedene eBooks in einer Bestellung.

Bildquelle: Ryan Franklin from Gilbert, AZ, US of A; Wikimedia Commons

Lustige eBooks im Internet zu finden kann sich für Fans dieses Genres der Unterhaltungsliteratur bisweilen äußerst schwierig gestalten, denn jeder Leser hat natürlich seinen eigenen Humor. Der Eine achtet bei der Auswahl lustiger eBooks auf den reinen Unterhaltungswert, der Andere sucht nach ausgefeiltem satirischem Wortwitz. Zwar gibt es jede Menge Autoren, die genau diese individuellen Präferenzen bedienen, aber wie kann man diese und , noch viel entscheidender, ihre lustigen eBooks im Netz finden? Trotz der zahlreichen Neuerscheinungen, die in jedem Jahr auf dem Markt erscheinen, gibt es nur wenige Titel, die der Bezeichnung „humorvolle Literatur“ auch wirklich gerecht werden. Gerade bei lustigen eBooks ist der Grat zwischen dem Erreichen des Ziels, dem Leser ein Schmunzeln auf die Lippen zu zaubern und dem totalen Versagen, was im Weglegen des Buches endet, relativ schmal.

Vorschläge für lustige eBooksLustige eBooks

Wer sich mit lustigen eBooks auskennt, weiß, dass in diesem Zweig der Literatur der Humor oft mit einer Liebesgeschichte gepaart wird. Dies ist auch bei „Blöder Hund“ von Michael Lüders der Fall. Auch wenn bei diesem lustigen eBook die etwas abwegige Geschichte um den lebensmüden Carl im Vordergrund steht, kommen Fans des subtilen Humors hier voll auf ihre Kosten. Das genaue Gegenteil von subtil stellt Mischa-Sarim Vèrollets Buch „Das Leben ist keine Waldorfschule“ dar. Sucht man ein lustiges eBook, dessen Witz den Leser förmlich anspringt, ist man mit diesem Werk sehr gut beraten. Sollte man allerdings auf der Suche nach einem Buch sein, das das richtig laute Lachen bewirkt und Bücher wie „Vollidiot“ und „Hummeldumm“ bereits kennen, sollte man sich über das Buch „Macho Man“ von Moritz Netenjakob informieren. Hier kommen alle Fans von Sarkasmus bestimmt auf ihre Kosten.

Anlaufstellen für lustige eBooks

Die Internetseiten der großen Buchhandlungen bieten natürlich eine große Auswahl an lustigen eBooks. Hier finden sich auch Rezensionen und Käufermeinungen, an denen sich das humoristische Potenzial oft bereits erkennen lässt. Des Weiteren werden häufig auch Leseproben zu lustigen eBooks online gestellt, die dem Käufer bei seiner Entscheidung die Richtung weisen können.

Bei der mittlerweile riesigen Auswahl an digitalen Lesegeräten ist ein eBook Reader Vergleich zwar ein mühsames Unterfangen, lohnt sich aber in den meisten Fällen trotzdem. Denn wer eBook Reader vergleicht, wird feststellen, dass es nicht nur zwischen den Produkten verschiedener Hersteller, sondern auch zwischen den Geräten gleicher Produzenten, sprich verschiedener Generationen, gravierende Unterschiede gibt. Ein eBook Reader Vergleich ist somit in jedem Fall ratsam, da dieser Markt mittlerweile für so gut wie jeden Käufer den optimalen Reader bereithält. Im Folgenden werden daher einige Kriterien aufgeführt, die es an die persönlichen Vorlieben anzupassen gilt, um somit einen möglichst objektiven eBook Reader Vergleich zu gewährleisten.

Nutzerpräferenzen im eBook Reader VergleicheBook Reader Vergleich

Jeder Nutzer vergleicht eBook Reader natürlich gemessen an seinen eigenen Präferenzen, wodurch es schwierig ist, ohne einen Abgleich mit diesen Vorlieben ein Gerät zu empfehlen. Daher gilt es bei einem eBook Reader Vergleich Aspekte wie Handhabung und Umgang mit den digitalen Büchern, bezogen auf die Darstellung der Texte, das Blättern und den Erwerb des Lesematerials, zu beachten. Auch Größe und Gewicht sollte jeder Käufer beachten und je nach gewünschtem Einsatzort des Readers wählen. Hierfür ist auch die Technik der Textdarstellung entscheidend, denn Geräte, die die e-Ink Darstellung nutzen sind für den Einsatz bei starker Lichteinstrahlung wie zum Beispiel am Strand wesentlich geeigneter als LCD Bildschirme. Außerdem verbrauchen die Geräte mit elektronischer Tinte deutlich weniger Strom, was zu einer beträchtlichen Steigerung in der Akkulaufzeit führt. Daher sind diese Geräte bei einem eBook Reader Vergleich mit dem Ziel, ein Gerät für reine Lesezwecke zu finden, deutlich im Vorteil.

Beachtung der unterstützten Formate beim eBook Reader Vergleich

Der eBook Reader Vergleich sollte sich bei der heutigen Vielzahl unterschiedlicher Formate für digitale Bücher auch mit den Fähigkeiten des Gerätes bezüglich deren Darstellung befassen. Die von Verlagen meistgenutzten Formate sind momentan PDF, mobipocket und ePUB. Wer sich beim Kauf des Lesematerials nicht auf einen Händler beschränken will, sollte also beim Erwerb des Readers darauf achten, dass dieser möglichst viele Formate darstellen kann. Es gibt also mehr Aspekte beim eBook Reader Vergleich zu beachten, als nur Preis und Aussehen des Gerätes, daher ist eine fachmännische Beratung vor dem Kauf stets zu empfehlen.

Bildquelle: Prokopenya Viktor, Wikimedia Commons

Mit der verbesserten Version seines Lesegeräts für eBooks, Kindle 4, wirft Amazon den bisher minimalistischsten Reader überhaupt auf den Markt. Es steht das reine Lesen der eBooks bei Kindle 4 im Vordergrund. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern der Kindle-Reihe wurde bei der neusten Generation auf eine physische Tastatur, den Kopfhörerausgang und UMTS verzichtet. Dies schlägt sich natürlich nicht nur im Preis, sondern auch im Gewicht des aktuellen Lesegeräts für eBooks Kindle 4 nieder. So muss man im Vergleich zum Vorgängermodell eine Verbesserung in der Handlichkeit, eine Gewichtreduktion um 80 Gramm und eine Preissenkung um 60€ anmerken. Doch hat dieses Konzept auch Schwächen? Dies gilt es bei der genaueren Betrachtung dieses Readers für eBooks Kindle 4 herauszufinden.

Display und Akku des eBook Kindle 4

Liest man eBooks auf dem Kindle 4 merkt man schnell, dass dieses Unterfangen weit weniger anstrengt, als auf regulären Tablet PCs. Dies liegt an der Verwendung der sogenannten elektronischen Tinte bei der Darstellung von eBooks auf Kindle 4. Dadurch werden nicht nur die Augen geschont, sondern auch der Akku. Dieser hält laut Test bei täglichem Umblättern von 200 Seiten 4 Wochen lang und bei ausgeschaltetem Wlan sogar noch länger. Außerdem kann dank e-Ink jedes eBook auf Kindle 4 auch bei für Tablets ungeeigneten Lichtverhältnissen, wie starker Sonneneinstrahlung, gelesen werden.

eBook Kindle 4

Beschaffung von eBooks für Kindle 4

Bei der Beschaffung von eBooks für Kindle 4 muss der Kunde sich leider meist in ein direktes Abhängigkeitsverhältnis mit Amazon begeben, da es gewisse Einschränkungen bei der Darstellung von anderen Inhalten gibt. So zeigt Amazons Reader Texte im PDF-Format zwar an, passt sie aber nur ungenügend an, sodass es teilweise zu Fehlern im Layout der Seite kommen kann. Außerdem werden Texte im ePUB Format überhaupt nicht dargestellt, obwohl dieses Format mittlerweile eines der gängigsten Formate überhaupt ist. Wer sich also zum Lesen von eBooks Kindle 4 anschafft, wofür es mehr als genug Gründe gäbe, sollte sich darauf einstellen, seine digitalen Bücher nur bei Amazon kaufen zu können.

 

Bildquelle: CrazyD, Wikimedia Commons

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes