Elektronische Bücher, oder auch eBooks genannt, bieten eine neue Form des Lesens. Doch können elektronische Bücher dem traditionell gebundenen Buch auch wirklich die Stirn bieten? Dieser Artikel wägt die Vor-und Nachteile dieser neuen Generation der elektronischen Büchern ab und stellt sie dem gebundenen Buch gegenüber.

Elektronische Bücher/ Vorteile

Elektronische Bücher können mit vielen Vorteilen bestechen. Ein großer Vorteil dieser Bücher ist z.B. ihre Flexibilität. Der eBook Reader ist handlich, leicht und man kann mehrere Bücher gleichzeitig darauf speichern, sodass man unterwegs seine eigenen kleine Bibliothek dabei haben kann. Außerdem ist mit elektronischen Büchern, wenn man gerne unterwegs liest, ein höheres Maß an Privatsphäre geboten, denn der eBook Reader verrät von außen nicht, was man gerade liest. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass dieser i.d.R. auch weniger Platz wegnimmt, als z.B. ein dicker, schwerer Roman mit 500 Seiten. Der größte Vorteil ist zudem, dass es im Netz auch Angebote von gratis eBooks gibt.

Wer Kinder hat kennt vielleicht außerdem das Problem, dass sie sich nicht für ein einziges oder zwei Bücher entscheiden können, wenn man jedoch z.B. verreist ist der Stauraum für Gepäck begrenzt. Wenn man fliegt darf man ein bestimmtes Gewicht nicht überschreiten und Bücher wiegen nun einmal viel. Haben sie einen eBook Reader können Sie mehrere elektronische Bücher für Ihr Kind einpacken und sowohl Ihr Kind, als auch Sie sind zufrieden.

Elektronische Bücher/ Nachteile

Elektronische Bücher haben vielleicht den Nachteil, dass man nur ein virtuelles Buch vor sich hat. Es kann doch schön sein ein gebundenes Buch in den Händen zu halten, denn damit ist ein gewisses Gefühl verbunden. Der Geruch der gedruckten Seiten erinnert einen an die unzähligen, schönen Geschichten, die man während seines Lebens bereits gelesen hat. Bücher strahlen immer das aus, was auch in ihnen steht. Sie können einem das Gefühl von Mystik, Spannung oder Romantik vermitteln und das alles schon allein durch ihre Papierseiten. Elektronische Bücher können damit wahrscheinlich eher nicht dienen.

Elektronische Bücher/ Fazit

Ob man sich für ein eBook oder ein gebundenes Buch entscheidet ist jedem selbst überlassen. Wer es lieber praktisch mag, der wird wohl die Vorteile der elektronischen Bücher zu schätzen wissen, für den der es traditionell mag, ist das gebundene Buch die richtige Wahl. Ob elektronische Bücher das gebundene Buch jemals ausstechen werden, kann man bis jetzt noch nicht sagen.

Bildquelle: Robert Drózd

 

Hinterlasse einen Kommentar

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes