Auf eine Anfrage, die ich vor Kurzem erhalten habe, versuche ich jetzt eine Übersicht von Jugendbuchtipps zusammenzustellen. Diese gilt jedoch für das besondere Alter zwischen 9 und 14 Jahren. Es gibt viele Seiten mit Jugendbuchtipps, die sich eher an 16 Jährige richten. Das deshalb von mir als besonders bezeichnete Alter, muss somit einen Spagat zwischen den „normalen“ Kinderbüchern und den eigentlichen „Jugendbüchern“ schaffen, die meistens nur das Thema Liebe bearbeiten. Hingegen finde ich, sollten die Jugendbuchtipps für 9-14 Jährige eher Themas, wie Freundschaft, Familie oder Schule aufgreifen und somit auch der Realität des Alters angepasst werden.

Jugendbuchtipps in Form von eBooks.

Sich mit einem Buch hinzusetzen ist meistens uncool. Dabei bieten Jugendbuchtipps in Form von eBooks eine hervorragende Alternative. Ob auf dem iPad oder einem Kindle-Reader erscheint meistens das Lesen von Büchern viel attraktiver für die jungen Erwachsenen von heute. Außerdem wird auch die Schulter auf der sowieso ein Rucksack oder eine Tasche mit allen Schulbüchern und Mappen getragen wird, nicht zusätzlich durch ein 400 Seiten Buch beschwert. Des Weiteren können die 9-14 Jährige auch auf Bücher zurückgreifen, die heutzutage nur selten oder in einer illustrierten Form und nur im Großformat erhältlich sind. Ich spreche dabei von Büchern, die ich immer als Jugendbuchtipps empfehlen würde: Der Zauberer von Oz, Das Dschungelbuch oder Peter Pan.

Jugendbuchtipps – die neuen und alten Erscheinungen.

Es wird leider nicht möglich sein hier alle Bücher für Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren vorzustellen. Ich versuche dennoch einige zu erwähnen, die auch vereinzelt auf diesem Blog vorgestellt werden.

Jeff Kinney: Gregs Tagebuch

Joanne K. Rowling: Harry Potter

Elisabeth Woods: Caras Schatten

Maria Padian: BFF- Best Friends Forever

Cassandra Clare: Chroniken der Schattenjäger (dieses Buch vielleicht erst ab 12)

Liz Pichon: Tom Gates

Ulf Blanck: Die drei ???

Morgan Matson: Amy on the Summer Road

Cornelia Funke: Tintenherz, Tintenblut, Tintentod

Christopher Paolini: Eragon

Mark Twain: Huckelberry Finn

Rick Riordann: Percy Jackson

Dagmar Hoßfeld: Conni & Co (ab 9)

Die Reihe: Freche Mädchen Freche Bücher (ab 9)

David Downie: Schreckliche Geschichten, die mir mein Vater erzählt hat (ab 9)

 

Bei den Jugendbuchtipps ist zudem das Alter der Helden wichtig. Es gibt viele Bücher, deren Hauptcharaktere 16 Jahre alt sind. Diese Bücher sollten, wie ich finde, erst ab diesem Alter eventuell ab 14 gelesen werden. Die dort behandelte Thematik wird für die jüngeren Jugendlichen nicht nachvollziehbar oder zu brutal sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes