Archiv für August 2012

Da jeder Mensch andere Ansprüche an Literatur hat, wenn es um Spannung geht, ist es nicht leicht, Empfehlungen für spannende eBooks zu geben. Ein spannendes eBook kann ein Krimi, ein Thriller, aber auch ein Sience-Fiction- oder Liebesroman sein. Ein unabdingbares Kriterium, um Spannung überhaupt aufzubauen, ist auf jeden Fall ein guter Schreibstil und eine durchdachte Handlung, die im Optimalfall bis zum Schluss offenbleibt und dem Leser nach Beendigung des Buches einen „Aha-Effekt“ beschert. Natürlich gibt es einige Autoren, wie Stephen King, die für ihren vom Nervenkitzel bestimmten Schreibstil bekannt sind und somit eine gute erste Anlaufstelle auf der Suche nach spannenden eBooks sind. Doch häufig kann sich auch schon die Suche nach einem spannenden eBook als wahre Herausforderung erweisen.

Spannende eBooks über Rezensionen findenSpannende eBooks

Man könnte annehmen, spannende eBooks über Rezensionen zu finden dürfte in der heutigen Welt, in der so gut wie jede Information nur einen Mausklick entfernt liegt, nicht allzu schwer sein. Aber hier spielt das subjektive Spannungsempfinden des Individuums wieder eine entscheidende Rolle. Denn selbst wenn viele andere Käufer oder sogar Kritiker ein eBooks spannend fanden, muss man selbst diese Ansicht nicht zwangsläufig teilen. Von daher ist es ratsam, sich auf der Suche nach spannenden eBooks nicht komplett auf Rezensionen zu verlassen, sondern auch Empfehlungen aus geeigneten Foren oder von Freunden zu berücksichtigen.

Spannende eBooks durch Leseproben entdecken

Da die meisten internetbasierten Buchhandlungen mittlerweile kostenlose Leseproben anbieten, sollte man dieses Angebot auf der Suche nach spannenden eBooks nach Möglichkeit nutzen. Denn die oben genannten Aspekte von Spannung lassen sich meist schon nach der Lektüre einiger Seiten eines Buches beurteilen. Auch kostenlos zu erwerbende eBooks, deren Inhalt Spannung garantiert, werden auf diesen Seiten angeboten. So wird die Suche nach Autoren, die den eigenen Präferenzen entsprechen, häufig erleichtert. Natürlich ist nicht jedes Werk eines Autors gleich, doch lassen sich gewisse Aspekte erkennen, die dem Leser zusagen oder auch nicht. Dadurch kann man die oft langwierige Suche schnell und kostengünstig verkürzen und vielleicht schon bald das nächste spannende eBook dieses Autors erwerben.

Mittlerweile gibt es Ratgeber eBooks, die für fast jede Situation im Leben eines Menschen Bewältigungsvorschläge und Ratschläge zur Verbesserung des Ich parat haben. Es existieren Ratgeber eBooks zu Kindererziehung, richtigem Verhalten bei Vorstellungsgesprächen und Trauerhilfe. Das Interessante hierbei ist, dass eine unglaublich breite Masse an potenziellen Lesern angesprochen werden kann. Denn jeder Mensch hat den Wunsch nach Optimierung der eigenen Persönlichkeit oder ein Problem, bei dem er Hilfe benötigen könnte. Außerdem haben Ratgeber eBooks durch die scheinbare Anonymität des Internets einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Kauf einer Druckversion. Nicht nur weil man die Blicke beim Kauf in der Buchhandlung von anderen Kunden und Verkäufern vermeiden kann, sondern auch, weil ein Ratgeber eBook wesentlich leichter zu verbergen ist, als sein gedrucktes Pendant.

Ratgeber eBooks im InternetRatgeber eBooks

Das optimale Ratgeber eBook im Internet zu finden gestaltet sich allerdings häufig schwieriger als gedacht. Diese Tatsache beruht auf der unglaublich großen Auswahl an Büchern zu jedem noch so trivial erscheinenden Problem, das ein Mensch haben kann. Allerdings gibt es wie zu jeder Art von Büchern auch Foren, in denen man seine persönlichen Erfahrungen zur Tauglichkeit eines bestimmten Ratgeber eBooks erläutern kann. Natürlich finden sich auch zu den verschiedensten Ratgeber eBooks Rezensionen auf den Internetseiten der einschlägigen Fachzeitschriften und Buchhandlungen. Wie bei den meisten elektronischen Büchern werden auch im Bereich der digitalen Ratgeber kostenlose Leseproben oder gar ganze Ratgeber kostenfrei angeboten. Durch die Nutzung dieser Angebote kann der Kunde sich wenigstens einen kleinen Überblick vor dem möglichen Kauf verschaffen.

Was es bei Ratgeber eBooks zu beachten gilt

Wie bei allen anderen elektronischen Büchern gibt es auch bei Ratgeber eBooks die unterschiedlichsten Formate. Daher sollte man vor dem Kauf eines Ratgeber eBooks nicht nur auf Inhalt und Preis, sondern auch auf das verwendete Format achten. Denn je nach verwendetem eBook-Reader können manche Formate nur nach vorheriger Konvertierung dargestellt werden.

Bildquelle: Bin im Garten, Wikimedia Commons

Wer das Buch P.S. Ich liebe dich online lesen will, um sich das Gewicht einer schönen Urlaubslektüre im Koffer zu sparen, hat mittlerweile Glück. Nicht nur, dass durch den unaufhaltsamen Vormarsch von eBooks die Preise für digitale Literatur sinken, die Auswahl nimmt auch ständig zu. Außerdem werden auf vielen Internetplattformen mittlerweile bekannte Bücher wie P.S. Ich liebe dich zum online lesen kostenfrei angeboten. Wer dieses Werk der irischen Autorin Cecelia Ahern noch nicht gelesen hat, kann sich auf ein großartiges Buch, voller emotionaler Momente jeder Richtung, freuen. Aufgrund des großen Erfolgs dieses Buches ist zu erwarten, dass mit der Möglichkeit P.S. Ich liebe dich online zu lesen der Bekanntheitsgrad von Autorin und Werk noch mehr zunehmen werden, als durch die 2007 erschienene Verfilmung.

Vorteile, die P.S. Ich liebe dich online zu lesen birgt

Wie bereits erwähnt, gibt es viele Vorteile, die dafür sprechen, P.S. Ich liebe dich online zu lesen. Natürlich ist es wesentlich praktischer, Bücher in digitaler Form zu transportieren und im Optimalfall für diese nicht einmal etwas zahlen zu müssen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Originalsprache zu wählen, will man P.S. Ich liebe dich online lesen. Selbst wenn man als Leser die englische Sprache nicht fließend beherrscht, kann man einzelne Textpassagen, die unklar sind, kopieren und die Übersetzung im Internet finden. Man kann auch Analysen zu gewissen Textabschnitten und Kommentare der Autorin im Netz finden, wenn man sich entschließt, P.S. Ich liebe dich online zu lesen.

Worauf ist zu achten, will man P.S. Ich liebe dich online lesen?

Auch beim P.S. Ich liebe dich online Lesen sollte darauf geachtet werden, dass das Format des eBooks vom eigenen Lesegerät unterstützt wird. Sollte dies nicht der Fall sein, muss man ein Programm zur Konvertierung der Datei herunterladen. Auch der Abgleich mit verschiedenen Internetseiten, die eBooks anbieten, ist ratsam, da man manche Werke mittlerweile kostenlos zum Download erhalten kann. Will man also P.S. Ich liebe dich online lesen, sollte man sich ein wenig informieren, doch das sollte durch das Leseerlebnis mehr als wettgemacht werden.

Lustige eBooks im Internet zu finden kann sich für Fans dieses Genres der Unterhaltungsliteratur bisweilen äußerst schwierig gestalten, denn jeder Leser hat natürlich seinen eigenen Humor. Der Eine achtet bei der Auswahl lustiger eBooks auf den reinen Unterhaltungswert, der Andere sucht nach ausgefeiltem satirischem Wortwitz. Zwar gibt es jede Menge Autoren, die genau diese individuellen Präferenzen bedienen, aber wie kann man diese und , noch viel entscheidender, ihre lustigen eBooks im Netz finden? Trotz der zahlreichen Neuerscheinungen, die in jedem Jahr auf dem Markt erscheinen, gibt es nur wenige Titel, die der Bezeichnung „humorvolle Literatur“ auch wirklich gerecht werden. Gerade bei lustigen eBooks ist der Grat zwischen dem Erreichen des Ziels, dem Leser ein Schmunzeln auf die Lippen zu zaubern und dem totalen Versagen, was im Weglegen des Buches endet, relativ schmal.

Vorschläge für lustige eBooksLustige eBooks

Wer sich mit lustigen eBooks auskennt, weiß, dass in diesem Zweig der Literatur der Humor oft mit einer Liebesgeschichte gepaart wird. Dies ist auch bei „Blöder Hund“ von Michael Lüders der Fall. Auch wenn bei diesem lustigen eBook die etwas abwegige Geschichte um den lebensmüden Carl im Vordergrund steht, kommen Fans des subtilen Humors hier voll auf ihre Kosten. Das genaue Gegenteil von subtil stellt Mischa-Sarim Vèrollets Buch „Das Leben ist keine Waldorfschule“ dar. Sucht man ein lustiges eBook, dessen Witz den Leser förmlich anspringt, ist man mit diesem Werk sehr gut beraten. Sollte man allerdings auf der Suche nach einem Buch sein, das das richtig laute Lachen bewirkt und Bücher wie „Vollidiot“ und „Hummeldumm“ bereits kennen, sollte man sich über das Buch „Macho Man“ von Moritz Netenjakob informieren. Hier kommen alle Fans von Sarkasmus bestimmt auf ihre Kosten.

Anlaufstellen für lustige eBooks

Die Internetseiten der großen Buchhandlungen bieten natürlich eine große Auswahl an lustigen eBooks. Hier finden sich auch Rezensionen und Käufermeinungen, an denen sich das humoristische Potenzial oft bereits erkennen lässt. Des Weiteren werden häufig auch Leseproben zu lustigen eBooks online gestellt, die dem Käufer bei seiner Entscheidung die Richtung weisen können.

Die Möglichkeit, Werke von Johann Wolfgang von Goethe als eBook zu lesen, könnte für diesen elementaren Bestandteil der deutschen Literatur einen neuen Leserkreis erschließen. Denn elektronische Bücher sind zweifellos auf dem Vormarsch und das Angebot an Werken Goethes als eBook wächst stetig. So wäre es möglich, dass auch Personen, die sich bisher nicht mit dem schriftlichen Vermächtnis des deutschen Nationaldichters auseinandergesetzt haben, sich hinreißen lassen, Goethe als eBook zu lesen. Da viele Menschen der Ansicht sind, das Lesen der Arbeiten Goethes gehört zur Allgemeinbildung, ist es wenig verwunderlich, dass auch internationale Projekte, wie die virtuelle Bibliothek Project Gutenberg einen Großteil der Werke Goethes als eBook anbieten.

Vorteile des Lesens von Goethe als eBookGoethe als eBook

Die derzeitige Entwicklung der Technik bietet viele Vorteile, die es dem Leser erleichtern, Goethe als eBook zu lesen. Wie bereits erwähnt, stehen viele Arbeiten des Dichters aus Frankfurt am Main im Netz zum kostenlosen Download bereit. Das spielt besonders Schülern in die Karten, die die Werke aus der Phase des Sturm und Drang von Goethe als eBook erwerben können und auf diese Weise alle Vorteile des Lesens mit Hilfe von eBook Readern und Tablet PCs nutzen können. So können schwer verständliche Textpassagen im Netz leicht geklärt werden und Analysen parallel mitgelesen werden. Natürlich muss auch die Tatsache der erleichterten Handhabung eines Werkes von Goethe als eBook erwähnt werden. Man spart sich das Gewicht eines Buches in der Tasche, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, die Meisterwerke der deutschen Literatur auch in den Urlaub oder auf die Arbeit mitzunehmen. Darüber hinaus lassen sich digitale Bücher auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen angenehm lesen.

Tipps zum Lesen von Goethe als eBook

Man sollte sich auf der Suche nach den Werken von Johann Wolfgang von Goethe als eBook nicht von dem erst besten Angebot einfangen lassen. Denn es gilt, wie bei jeder Suche nach Lesematerial im Internet, zuerst zu vergleichen. So ist es äußerst wichtig, im Voraus zu prüfen, ob das Format des eBooks vom eigenen Lesegerät überhaupt dargestellt werden kann. Auch die Suche nach seriösen Seiten, die das gewünschte Buch anbieten, sollte gewissenhaft geschehen, um möglicherweise anfallende versteckte Kosten zu vermeiden. Es bleibt nur zu empfehlen, auf der Suche nach Goethe als eBook, die Seiten der großen Internetbuchhandlungen und virtuellen Bibliotheken als Erstes zu durchstöbern.

Auf der Suche nach eBooks für Kinder stößt man schnell auf eine große Menge an unterschiedlichen Angeboten. Dass Kinder wie alle anderen Leserkreise auch individuelle Präferenzen haben, wenn es um die Auswahl von Büchern geht, ist selbstverständlich, daher gilt es bei der Auswahl von eBooks für Kinder, nicht vorschnell zu entscheiden. Das Problem bei der Auswahl von eBooks für Kinder ist, dass gerade im Kindesalter zwischen den Entwicklungsstufen sehr kurze Zeiträume liegen können. Da es der Anspruch der Erwachsenen sein sollte, eBooks für Kinder zu finden, die sie durch Inhalt und Schreibstil fordern, aber nicht überfordern, bedarf es reichlicher Überlegung vor dem Kauf.

Hilfe bei der Auswahl von eBooks für KindereBooks für Kinder

Die Internetseiten der großen Verlage bieten neben einer Vielzahl von eBooks für Kinder auch Leseproben der verschiedenen Werke an, die es ermöglichen sollen, mithilfe einer Zusammenfassung des Inhalts die Tauglichkeit für das jeweilige Kind zu beurteilen. Auch in speziellen Foren findet man viele Vorschläge zu eBooks für Kinder, die meist auf persönlicher Erfahrung der Nutzer basiert. Manche Buchhandlungen schicken potenziellen Kunden auf Wunsch sogar Listen mit ausgewählten eBooks für Kinder zu. Dann gilt es nur noch, aus dieser Vorauswahl ein Buch zu wählen, von dem man annimmt, es könnte zur Unterhaltung des Kindes beitragen und gleichzeitig dessen Geschmack treffen.

Vorschläge für eBooks für Kinder

Wie bereits erwähnt, ist es bei eBooks für Kinder schwierig, pauschal Vorschläge zu machen, da das Kindesalter je nach Entwicklung unterschiedlich auf die Auswahl einwirken sollte. Dennoch gibt es Bücher, die für beinahe jede Altersgruppe von Kindern geeignet sind. Hierzu zählt zweifellos „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgerson mit den Wildgänsen“ von Selma Lagerlöf. Auch die Sammlung von Grimms Märchen ist mittlerweile als elektronisches Buch erhältlich und bietet mit reichhaltigen Illustrationen und einer großen Auswahl an Märchen einen hohen Unterhaltungswert für Kinder und Erwachsene. Man sollte allerdings beim Kauf von digitalen Büchern nicht nur auf den Inhalt achten, sondern immer auch auf Kompatibilität des verwendeten eBook Readers mit dem heruntergeladenen Format, da der gemeinsame Spaß an eBooks für Kinder sonst schon im Keim erstickt werden könnte.

Bei der mittlerweile riesigen Auswahl an digitalen Lesegeräten ist ein eBook Reader Vergleich zwar ein mühsames Unterfangen, lohnt sich aber in den meisten Fällen trotzdem. Denn wer eBook Reader vergleicht, wird feststellen, dass es nicht nur zwischen den Produkten verschiedener Hersteller, sondern auch zwischen den Geräten gleicher Produzenten, sprich verschiedener Generationen, gravierende Unterschiede gibt. Ein eBook Reader Vergleich ist somit in jedem Fall ratsam, da dieser Markt mittlerweile für so gut wie jeden Käufer den optimalen Reader bereithält. Im Folgenden werden daher einige Kriterien aufgeführt, die es an die persönlichen Vorlieben anzupassen gilt, um somit einen möglichst objektiven eBook Reader Vergleich zu gewährleisten.

Nutzerpräferenzen im eBook Reader VergleicheBook Reader Vergleich

Jeder Nutzer vergleicht eBook Reader natürlich gemessen an seinen eigenen Präferenzen, wodurch es schwierig ist, ohne einen Abgleich mit diesen Vorlieben ein Gerät zu empfehlen. Daher gilt es bei einem eBook Reader Vergleich Aspekte wie Handhabung und Umgang mit den digitalen Büchern, bezogen auf die Darstellung der Texte, das Blättern und den Erwerb des Lesematerials, zu beachten. Auch Größe und Gewicht sollte jeder Käufer beachten und je nach gewünschtem Einsatzort des Readers wählen. Hierfür ist auch die Technik der Textdarstellung entscheidend, denn Geräte, die die e-Ink Darstellung nutzen sind für den Einsatz bei starker Lichteinstrahlung wie zum Beispiel am Strand wesentlich geeigneter als LCD Bildschirme. Außerdem verbrauchen die Geräte mit elektronischer Tinte deutlich weniger Strom, was zu einer beträchtlichen Steigerung in der Akkulaufzeit führt. Daher sind diese Geräte bei einem eBook Reader Vergleich mit dem Ziel, ein Gerät für reine Lesezwecke zu finden, deutlich im Vorteil.

Beachtung der unterstützten Formate beim eBook Reader Vergleich

Der eBook Reader Vergleich sollte sich bei der heutigen Vielzahl unterschiedlicher Formate für digitale Bücher auch mit den Fähigkeiten des Gerätes bezüglich deren Darstellung befassen. Die von Verlagen meistgenutzten Formate sind momentan PDF, mobipocket und ePUB. Wer sich beim Kauf des Lesematerials nicht auf einen Händler beschränken will, sollte also beim Erwerb des Readers darauf achten, dass dieser möglichst viele Formate darstellen kann. Es gibt also mehr Aspekte beim eBook Reader Vergleich zu beachten, als nur Preis und Aussehen des Gerätes, daher ist eine fachmännische Beratung vor dem Kauf stets zu empfehlen.

Bildquelle: Prokopenya Viktor, Wikimedia Commons

Mit der verbesserten Version seines Lesegeräts für eBooks, Kindle 4, wirft Amazon den bisher minimalistischsten Reader überhaupt auf den Markt. Es steht das reine Lesen der eBooks bei Kindle 4 im Vordergrund. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern der Kindle-Reihe wurde bei der neusten Generation auf eine physische Tastatur, den Kopfhörerausgang und UMTS verzichtet. Dies schlägt sich natürlich nicht nur im Preis, sondern auch im Gewicht des aktuellen Lesegeräts für eBooks Kindle 4 nieder. So muss man im Vergleich zum Vorgängermodell eine Verbesserung in der Handlichkeit, eine Gewichtreduktion um 80 Gramm und eine Preissenkung um 60€ anmerken. Doch hat dieses Konzept auch Schwächen? Dies gilt es bei der genaueren Betrachtung dieses Readers für eBooks Kindle 4 herauszufinden.

Display und Akku des eBook Kindle 4

Liest man eBooks auf dem Kindle 4 merkt man schnell, dass dieses Unterfangen weit weniger anstrengt, als auf regulären Tablet PCs. Dies liegt an der Verwendung der sogenannten elektronischen Tinte bei der Darstellung von eBooks auf Kindle 4. Dadurch werden nicht nur die Augen geschont, sondern auch der Akku. Dieser hält laut Test bei täglichem Umblättern von 200 Seiten 4 Wochen lang und bei ausgeschaltetem Wlan sogar noch länger. Außerdem kann dank e-Ink jedes eBook auf Kindle 4 auch bei für Tablets ungeeigneten Lichtverhältnissen, wie starker Sonneneinstrahlung, gelesen werden.

eBook Kindle 4

Beschaffung von eBooks für Kindle 4

Bei der Beschaffung von eBooks für Kindle 4 muss der Kunde sich leider meist in ein direktes Abhängigkeitsverhältnis mit Amazon begeben, da es gewisse Einschränkungen bei der Darstellung von anderen Inhalten gibt. So zeigt Amazons Reader Texte im PDF-Format zwar an, passt sie aber nur ungenügend an, sodass es teilweise zu Fehlern im Layout der Seite kommen kann. Außerdem werden Texte im ePUB Format überhaupt nicht dargestellt, obwohl dieses Format mittlerweile eines der gängigsten Formate überhaupt ist. Wer sich also zum Lesen von eBooks Kindle 4 anschafft, wofür es mehr als genug Gründe gäbe, sollte sich darauf einstellen, seine digitalen Bücher nur bei Amazon kaufen zu können.

 

Bildquelle: CrazyD, Wikimedia Commons

Da die Auswahl an eBook Formaten heute beinahe so groß ist wie die Auswahl an eBook Readern, gilt es, sich vor dem Umstieg auf das digitale Lesen gründlich zu informieren. Aber was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen eBook Formaten und welche eBook Formate sind momentan die Beliebtesten? Diese Fragen müssen definitiv geklärt werden, um sich eine erste Orientierung in diesem aufstrebenden Feld zu verschaffen. Denn auch wenn ständig neue Lesegeräte auf dem Markt erscheinen, versteht sich nicht von selbst, dass der neuste Reader auch alle eBook Formate unterstützt.

Die aktuell beliebtesten eBook Formate

Momentan gehören ePUB, Mobipocket und PDF zu den beliebtesten eBook Formaten auf dem Markt. Das Portable Document Format, PDF, von Adobe, das jahrelang als Standardformat für digitale Texte im Bereich der PCs verwendet wurde, erfreut sich natürlich auch als eBook Format großer Beliebtheit. Allerdings muss hierbei beachtet werden, dass es durch die Notwendigkeit zum Scrollen gewisse Mängel bezogen auf die Leseleichtigkeit aufweist. Das eBook Format Mobipocket wurde von einer französischen Tochterfirma von Amazon.com entwickelt und ist als kostenfreie Version erhältlich.Ein großer Vorteil dieses Formats ist die Möglichkeit, eigene Annotationen und Lesezeichen hinzuzufügen, die sich allerdings nur mit viel Mühe und Zeitaufwand weitergeben oder ausdrucken lassen. Das eBook Format ePUB wird von vielen Verlagen favorisiert und teilweise schon als zukünftiges Standardformat gehandelt. Gründe hierfür sind die Möglichkeit der Anpassung der Applikationen an das Format und die Einfachheit beim Konvertieren eines ePUB Formats zu mobipocket.

eBook Formate

Weitere eBook Formate und Möglichkeiten

Natürlich gibt es außer den drei bereits vorgestellten eBook Formaten noch eine ganze Reihe an Formaten wie das Textformat (.txt), html oder LIT. Daher gilt es, sich beim Kauf eines Lesegeräts für elektronische Bücher nicht nur auf die äußeren Erscheinungsmerkmale wie Größe und Gewicht zu konzentrieren, sondern vor allem herauszufinden, welche eBook Formate unterstützt werden. Sollte man dennoch mal ein digitales Buch erworben haben, dessen Format nicht unterstützt wird, gibt es noch immer die Möglichkeit, dieses durch Programme wie Calibre umzuwandeln, um so die Kompatibilität mit dem eigenen Reader zu gewährleisten.

 

Bildquelle: Alonso77, Wikimedia Commons

Sollte man sich für den digitalen Lesespaß entschieden haben, steht eine große Auswahl an deutschen eBooks kostenlos im Internet zum Download bereit. Das Angebot dieser deutschen eBooks kostenlos zu testen steht jedem frei und liegt nur ein paar Klicks entfernt. Die Bandbreite erstreckt sich von Krimis über Gedichte bis hin zu Kinderbüchern. Natürlich beschränken sich die Anbieter nicht darauf, nur deutsche eBooks kostenlos zum Herunterladen anzubieten, sondern erweitern ihr Angebotsspektrum auch im Blick auf die Ansprache verschiedensprachlicher Gruppen ständig. Natürlich gibt es auch Seiten im Internet, die nur Auszüge aus deutschen eBooks kostenlos anbieten, um so zum Kauf zu animieren. Auch Portale, bei denen versteckte Kosten anfallen können, sind bekannt. Daher ist es zwingend notwendig, die Internetseiten, die kostenfreie Downloads von Lesematerial anbieten, sorgfältig zu betrachten, bevor man deren Dienste in Anspruch nimmt.

Project Gutenberg stellt deutsche eBooks kostenlos zur Verfügung

Wer eine digitale Bibliothek zum Schmökern sucht, ist mit dem Project Gutenberg, das viele deutsche eBooks kostenlos zur Verfügung stellt, sicherlich gut beraten. Diese freie virtuelle Bibliothek, die bereits 1971 ins Leben gerufen wurde, stellt ihren Benutzern mehr als 700 deutsche eBooks kostenlos zum Download bereit. Diese elektronischen Bücher werden in einer Reihe verschiedener Formate angeboten, wobei die gängigsten Formate der Welt der eBooks ePUB und mobipocket bis jetzt nur experimentell eingesetzt werden. Am häufigsten nutzen die Verantwortlichen dieses internationalen Projekts speziell formatierte ASCII-Textdateien. Wer also Interesse hat, deutsche eBooks kostenlos über das Project Gutenberg zu beziehen, sollte sichergehen, dass sein PC oder eBook-Reader in der Lage ist, dieses Format darzustellen.

Gründe, deutsche eBooks kostenlos zu vertreibenDeutsche eBooks kostenlos

Da der deutsche Markt für elektronische Bücher noch ausbaufähig ist, bieten gerade große Internetbuchhandlungen deutsche eBooks kostenlos zum Download an. Da meist eine Registrierung oder zumindest Angabe der E-Mail-Adresse notwendig ist, kann der Kundenstamm durch die Zusendung von Angeboten, die den individuellen Geschmack der Kunden treffen könnten, erweitert werden. Dies gilt nicht für das Project Gutenberg. Die hier angebotenen digitalen Bücher waren entweder nie mit einem Urheberrecht belegt oder dieses ist ausgelaufen. Daher dürfen sie der Allgemeinheit kostenfrei zugänglich gemacht werden, was die Gründer dieses Projekts als großen Nutzen für die breite Masse ansahen. Da manche Autoren dies ähnlich sehen, wächst das Angebot der Bibliothek an deutschen eBooks zum kostenlosen Download immer weiter.

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes