Prämierte Kinderbücher online lesen ist relativ leicht möglich. Meist sind diese kostenpflichtig im PDF-Format oder in einem der Formate für die im Handel erhältlichen E-Book-Reader bei großen Onlineanbietern zu finden. Wenn man prämierte Kinderbücher online lesen will, sollte man im Internet nach Kinderbuchpreisen suchen. Beim prämierte Kinderbücher online lesen hilft, dass seit Oktober 1986 die Zeit und Radio Bremen den Preis LUCHS monatlich an zwölf Bücher vergeben. Sie möchten damit altersgemäße, qualitativ gute Literatur auszeichnen.

Manche Verlage, wie beispielsweise der Tulipan-Verlag führen auf ihren Webseiten eine Liste ihrer ausgezeichneten Bücher und erleichtern somit das prämierte Kinderbücher online lesen. Auf diese Art erfährt man auch von weiteren Preisen, nach deren Preisträgern man suchen kann. Hilfreich bei dem Unterfangen, prämierte Kinderbücher online zu lesen sind auch die Verzeichnisse der Kinderbuchpreise der einzelnen Bundesländer. Es gibt auch religiöse Kinderbuchpreise, wie den Evangelischen Buchpreis, der auf Leserempfehlungen baut und jährlich verliehen wird. Es gibt auch den katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis, der durch eine Jury vergeben wird. Eine gute Möglichkeit, um prämierte Kinderbücher online zu lesen, bieten die Preisträger der jährlichen Leipziger und Frankfurter Buchmesse.Prämierte Kinderbücher online lesen

Die bekanntesten Empfehlungen zum prämierte Kinderbücher online lesen dürften wohl die Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises sein, mit welchem seit 1956 jährlich besonders gute Kinder- und Jugendbücher prämiert werden. Im Archiv der Internetseite des Preise kann man sämtliche Preisträger der Vergangenheit inklusive der Begründung für die Auszeichnung einsehen. Daneben gibt es aber auch noch zahlreiche andere Kinderbuchpreise. Mit dem goldenen Bücherpirat werden zum Beispiel jährlich Kinderbücher von Nachwuchsautorinnen und -autoren prämiert; die Wahl treffen dabei 8-10 Jährige.

Wenn man zu Spezialthemen prämierte Kinderbücher online lesen möchte, sollte man sich die Preisträger folgender Preise ansehen: Der Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendliteratur hat seinen Fokus auf Friedensforschung und -erziehung. Der Heinrich-Wolgast-Preis für Jugendliteratur zur Arbeitswelt hebt Kinder- und Jugendbücher hervor, die die Arbeitswelt thematisieren. Des Weiteren gibt es noch einen Umweltpreis, einen Preis für die Themen Gesundheit und Krankheit, sowie einen Preis für Fantasiegeschichten, welche Vielfalt schaffen, wenn man prämierte Kinderbücher online lesen will.

Bildquelle: Conrad Nutschan, Wikipedia

Hinterlasse einen Kommentar

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes