eBooks für iPad? Allein dafür wurden iPads doch erfunden oder nicht? Schließlich setzten insbesondere bestimmte Zeitungsverlage auf das iPad als zukunftsweisendes Endgerät, die das Printmedium aus ihrer bekannten Krise verhelfen soll. Dennoch möchte ich das iPad gerne mal etwas kritischer unter die Lupe nehmen und herausfinde, ob es wirklich der eBook-Reader schlecht hin ist oder wir es hier vielleicht mit einer kleinen Marketingfalle zu tun haben könnten. Zunächst schaue ich mir das iPad mal etwas genauer an. Im Anschluss gehe ich auf die Spurensuche nach geeigneten Formaten von eBooks für iPad.

Das Schöne an den eBooks für iPad

Das iPad selbst besticht durch die Detailliebe von Apple – ganz klar. Alleine das Seitenumblättern kommt einem originalen Buch sehr nahe. Zudem ist die Auflösung von eBooks für iPad sehr gut und sorgt so für einen perfekten Lesegenuss. Auch die Belichtung passt sich wunderbar dem Umgebungslicht an und ist angenehm für die Augen. Ein eigener iBookstore von Apple gibt es auch. Dieser ist ähnlich ausgerichtet wie iTunes und auch so leicht zu bedienen.

Formatprobleme von eBooks für iPad

Genau wie der iPod und das iPhone ist auch das iPad als geschlossenes System von Apple entwickelt worden. Das Unternehmen setzt prinzipiell auf eigene Techniken und somit auch auf eigene Formate. Daher sind Formate wie das Kindl und Sony als eBooks für iPad ungeeignet, was aber auch daran liegt, dass sie ebenfalls einem geschlossenen System angehören. Dass freie EPUB-Formate aufgrund von eigener Verschlüsselung von Apple ebenfalls nicht auf dem iPad funktioniert, ist wirklich sehr ungünstig. Wie ihr vielleicht aus meinem kleinen eBook Test wisst, ist es derzeit sehr zukunftsweisend, da viele Reader-Hersteller gerade sehr darauf setzen. Diejenigen unter euch, die bereits schon eine Bandbreite an eBooks besitzen, haben wahrscheinlich nun ein Problem: Wollt ihr euch das Gerät anschaffen, müsst ihr eventuell alle passenden eBooks für iPad neu kaufen. Sehr schade.

Hinterlasse einen Kommentar

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes