Kafka online lesen? Ja, Kafka online lesen solltet ihr einfach mal ausprobieren. Franz Kafka wird nicht ohne Grund zu den bedeutendsten Schriftstellern der europäischen Moderne gezählt. Sein Werk ist äußerst vielschichtig und nicht immer einfach zu verstehen, wie ihr beim Kafka online lesen sicherlich schnell feststellen werdet. Doch aufs Kafka online lesen solltet ihr euch einmal einlassen, ihr werdet viel Neues entdecken.

Kafka online lesen – einfach kafkaesk

Kafka online lesen - StatueBeim Kafka online lesen bemerkt man gleich seinen eigenwilligen Schreibstil. Seine Fähigkeit die Sprache zu benutzen und einsetzen ist so einzigartig, dass nach ihm ein Adjektiv benannt worden ist: kafkaesk. Kafkaesk bedeutet in der Art der Schilderung Kafkas beziehungsweise auf unergründliche Weise bedrohlich. Kafka online Lesen ist auf Grund dieses eigentümlichen Stils nicht unbedingt etwas für jeden Leser. Doch setzt euch einfach Mal selbst mit seinem Werk auseinander. Ihr werdet sehr schnell feststellen, dass Kafka online lesen doch besser ist, als ihr erst gedacht habt.

Kafka online lesen: Seine Werke

Kafka online lesenEr lebte von 1883 bis 1924. Viele seiner Werke wurden erst postum veröffentlicht. Für einige Werke hatte er selbst keine Veröffentlichung vorgesehen. Sein Freund Max Brod veröffentlichte die Texte dennoch. Auf diese Weise erreichte Kafka nach seinem Tod große Bekanntheit. Ein Teil seiner Werke blieb unvollendet und liegt nur als Fragment vor. Er verfasste Romane, Erzählungen und andere Kurzprosa. Zu seinen bekannten Texten gehören die Romanfragmente Das Schloss, Der Process und Der Verschollene sowie die Erzählung Die Verwandlung und Vor dem Gesetz. Als Hauptthemen in seinem Werk lassen sich die Entfremdung von der Welt und die Darstellung ihrer Unübersichtlichkeit benennen. Doch einzelne Texte sind nur schwer zu interpretieren, da sie zwar vieles andeuten und aber genauso viel offen lassen. Gerade diese Unbestimmtheit in der Interpretation macht das Kafka online lesen zu einem besonderen Vergnügen.

Ob diese Art von Literatur euch gefällt, könnt ihr beim Kafka online lesen selbst herausfinden.

Bild1: skugga2shadow von Flickr
Bild2: Darldarl von Wikipedia

 

Hinterlasse einen Kommentar

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes