Online-Bibliotheken – Bücher per Mausklick

Immer mehr deutsche Büchereien nutzen neue Technologien: Online-Bibliotheken sind im Kommen. Vor ungefähr drei Jahren haben vier große deutsche Bibliotheken den ersten Schritt Richtung Online-Bibliothek gewagt und Bücher zum online Lesen freigestellt. Erstmals war es möglich von Servern digitale Inhalte herunterzuladen und sie anschließend zu lesen, anzuhören oder anzusehen. Seitdem gibt es immer mehr Online-Bibliotheken.
Das kostenlose online Lesen wurde mit diesem Schritt um einiges erleichtert, denn auch in Online-Bibliotheken fallen keine Kosten an, abgesehen für den Leseausweis.

Vorteile der Online-Bibliothek

Freunde des Online-Lesens (und der Online-Bibliotheken) wissen um die Vorteile, die entstehen, wenn man Bücher nicht nur im Papier-Format, sondern auch als digitale Datei besitzt. Man kann jederzeit mehrere Bücher bei sich tragen, ohne dass die Tasche zu voll wird, Textteile können markiert oder kopiert werden, ohne gleich das ganze Buch unleserlich zu machen, und dank der E-Book-Reader, Smartphones und Tablet PCs ist der Zugriff überall möglich. Zusätzlich hat die Online-Bibliothek noch einige entscheidende, positive Merkmale. Man braucht sich an keine Bücherei-Öffnungszeiten zu halten, die Suche nach dem richtigen Regal wird unnötig und man muss, dank der Online-Bibliothek, keine schweren Bücher hin- und herschleppen.

Wie funktionieren Online-Bibliotheken

Früher war es, wenn überhaupt, oft nur möglich per Computer Bücher vorzubestellen oder die Ausleihe zu verlängern. Das Prinzip der Online-Bibliotheken ist es, nicht nur Kataloge oder Inhaltsverzeichnisse den Lesern auch im Internet bereit zu stellen, sondern ganze Bücher durch einen Mausklick zu verleihen. Das heißt alle möglichen Bücher, Hörbücher und Filme werden eingescannt und auf Servern gelagert. Nach Bestellung eines Buches beginnt die Ausleihfrist, da das digitale Medium damit für den Leser sofort verfügbar ist. In diesem Zeitpunkt ist das Buch problemlos lesbar. Sobald die Frist abgelaufen ist, wird die Datei jedoch automatisch unleserlich.

Wer also schnell an kostenlose Bücher kommen will, der sollte sich umhören, ob es vielleicht auch in der eigenen Stadt oder Region eine Online-Bibliothek gibt.

Hinterlasse einen Kommentar

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes