E-Books an Universitäten kostenlos

In Unibibliotheken gibt es immer dieselben Probleme. Man möchte ein Buch ausleihen und es ist nicht auffindbar, schon ausgeliehen oder so übersäht von Textmarkerstrichen und Notizen, dass Lesen fast unmöglich wird.
Doch zum Glück sind E-Books inzwischen in Universitätsbibliotheken nichts besonderes mehr. Und die Zahl von in der Uni erhältlichen gratis E-Books steigt immer mehr. Das beste Beispiel ist die Universität München, die 2004 als erste Uni auch E-Books kostenlos anbot. Inzwischen stehen in München über 17.000 E-Book downloads für die Studenten zur Verfügung. Und das ist nicht alles. Zusätzlich bestehen noch 30.000 selbst digitalisierte Bücher.

Was ist am E-Book so besonders?

All die Probleme, die mit Büchern auftreten gibt es beim E-Book nicht. Die digitalen Bücher können weder schon ausgeliehen, noch bekritzelt oder vergriffen sein. Auch die nervige Rückgabefrist der Uni Bibliotheken existiert nicht. Man kann im E-Book nach Wörtern suchen und wenn man die gefundene Seite kopieren will, dann geht das in wenigen Sekunden. Sogar den Gang in die Bibliothek kann man sich dank der digitalen Bücher ersparen.
Es gibt nur ein Problem mit den sonst so unkomplizierten E-Books: das Urheberrecht.

E-Books und das Urheberrecht

Doch der Kauf von E-Books ist nicht unbedingt leicht. Viele Verlage lizensieren die digitalen Bücher nur, was den Studenten den Zugang beschränken kann, denn einige Bücher werden nur als E-Book PDF, das iPad oder für eReader angeboten, was nicht alle Bibliotheksgänger verwenden können. Außerdem wollen einige Verlage das E-Book nur in Paketen anbieten, was Universitäts-Bibliotheken dazu zwingt auch unerwünschte Bücher mitzukaufen.
Und das Urheberrecht selbst steht noch zusätzlich in Diskussion. Es soll die Nutzung von digitalen Werken in der Bibliothek erlauben, aber jegliches Drucken oder Speichern würde der Börsenverein des Deutschen Buchhandels per Klage verbieten.

Das E-Book könnte eine wunderbare Erleichterung für jeden Bibliotheksbesucher sein und das Studentenleben an der Universität vereinfachen, aber ich bin gespannt, was die Zukunft bringt!

 

1 Kommentar zu “E-Books kostenlos?”

Hinterlasse einen Kommentar

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes