Readability – Ungestörtes Lesevergnügen

Wie ich schon in meiner Besprechung des Projekts Gutenberg-DE erwähnte, nervt es mich unheimlich, wenn sich tausend blinkende Banner und Bildchen ununterbrochen um meine Aufmerksamkeit bemühen, während ich dabei bin Bücher und Texte zu lesen.

Vielleicht bin ich nur überempfindlich oder leicht abzulenken während ich lese, aber Tatsache ist: es nervt. Ich will reinen Text. Schwarz auf Weiß. Bestenfalls in großen Lettern, damit ich mich mit meiner Tasse Tee auch mal zurück lehnen kann.

Und endlich bin ich auf meiner Reise durchs Internet auf kreative Köpfe gestoßen, die nicht nur genauso denken, sondern auch noch programmieren können (was ja nun wirklich nicht meine Stärke ist).
Die Tüftler von arc90 haben in ihrem Labor ein Tool (oder neologistisch Bookmarklet) entwickelt, das mir das leidige “copy & paste” erspart: Readability heißt es und ich liebe es! :-)
Es soll zwar noch nicht auf jeder Seite funktionieren, aber auf den bisher getesteten klappte es, bis auf kleine Verknüpfungsfehler, schon ganz gut.

Und da Projekt Gutenberg-DE im Moment mal wieder überhaupt nicht mit bunten Aufmerksamkeitsräubern spart, erläutere ich das Prinzip mal auf dieser Seite:

 

Zunächst geht man auf diese Seite und wählt sich seine gewünschten Einstellungen (Stil, Schriftgröße und Randbreite).

Dann zieht man nur noch den Readability-Button in seine Lesezeichen und das glückliche Online-Leser-Leben kann beginnen.

readability

Dann geht man zur quietschebunten Gutenberg-Seite, denkt sich seinen Teil zum Design, freut sich aber schon über die baldige Leserlichkeit. Nun einfach nur auf das Readability-Bookmark(let) klicken…

Gutenberg 1

…und ungestörtes Lesevergnügen genießen.

Gutenberg 2

Bisher funktionieren leider nur Textlinks, da die Bilder ja eliminiert werden, aber das ist bei den meisten Texten kein großes Problem.
Um wieder auf die ursprüngliche Seite zu gelangen drückt man auf  Reload Page.

Ich denke, wenn die Entwickler das Experiment noch weiter bearbeiten und die Beta-Krankheiten heilen können, wird es mit Sicherheit mein “Tool des Jahres”.

Danke, liebe Entwickler! :-)

Hinterlasse einen Kommentar

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes